Inhaltsverzeichnis:

Von Gurken-Tahini-Gazpacho mit knusprig gewürzten Kichererbsen bis hin zu Pastetchen mit weißen Bohnen und Artischocken: Unsere acht besten veganen Rezepte des Tages
Von Gurken-Tahini-Gazpacho mit knusprig gewürzten Kichererbsen bis hin zu Pastetchen mit weißen Bohnen und Artischocken: Unsere acht besten veganen Rezepte des Tages
Anonim

Fertig, fertig, Rezepte! Hier sind unsere gerade veröffentlichten, frisch zubereiteten Rezepte an einem praktischen Ort! Dies sind die besten veganen Rezepte des Tages und jetzt Teil der Tausenden von Rezepten in unserer Food Monster App! Zu unseren neuesten Rezepten gehören Gazpacho und Tiramisu. Wenn Sie also nach etwas Neuem und Leckerem suchen, sind diese Rezepte genau das Richtige!

1. Gurken-Tahini-Gazpacho mit knusprig gewürzten Kichererbsen

Vegane Gurken-Tahini-Gazpacho mit knusprig gewürzten Kichererbsen

Werfen Sie eine Handvoll Dinge in einen Mixer und schon haben Sie etwas Cooles und Erfrischendes, das dennoch überraschend befriedigend ist. Letzteres ist Tahini zu verdanken, der Sesampaste, die am häufigsten zur Herstellung von Hummus verwendet wird. Sie verleiht Cremigkeit und einen nussigen Geschmack, aber vor allem fügt sie etwas Protein und gesundes Fett hinzu, was diese Gurken-Tahini-Gazpacho mit knusprigen gewürzten Kichererbsen verwandelt von Sheela Prakash zu einer leichten Mahlzeit.

2. Moussaka mit Auberginen und Linsen

Veganes Moussaka mit Auberginen und Linsen

Für diejenigen, die mit Moussaka nicht vertraut sind, vergleichen einige es mit einer griechischen Version von Lasagne. Der Unterschied besteht darin, dass Sie anstelle der Nudeln viel frisches geschnittenes Gemüse verwenden. Moussaka ist ein wirklich schönes Hausmannskost der mediterranen Küche, und wenn Sie mediterranes Essen lieben, dann ist dieses Moussaka mit Auberginen und Linsen von Nikki und Zuzana ein Muss.

3. Pastetchen mit weißen Bohnen und Artischocken

Vegane Pastetchen mit weißen Bohnen und Artischocken

Diese geschmackvollen und nahrhaften White Bean & Artichoke Patties von Planted and Picked eignen sich hervorragend für die Zubereitung Ihrer Wochenendmahlzeit. Lagern Sie sie im Kühlschrank und erwärmen Sie sie während der Woche für ein schnelles Mittag- oder Abendessen. Sie können sie auch als Vorspeise servieren, wenn Sie unterhalten.

4. Einfaches veganes Tiramisu mit Panettone

Vegan Easy Vegan Tiramisu mit Panettone

Ein einfaches veganes Tiramisu mit Panettone von Angie Li mit Panettone und hausgemachtem veganem Mascarpone-Käse. Dieses Rezept ist ganz einfach und so lecker! Mit diesem veganen Tiramisu wirst du Veganer und Nicht-Veganer auf jeden Fall beeindrucken!

5. Double Chocolate Chunky Monkey Baked Oats

Vegane Doppelschokolade Chunky Monkey Baked Oats

Wenn es ein Frühstück gibt, das ich in den Wintermonaten liebe, dann ist es Baked Oats! Vor allem Double Chocolate Monkey Baked Oats, die sich zwar sehr nachsichtig anhören, aber tatsächlich sehr gesund sind! Probieren Sie diese Double Chocolate Chunky Monkey Baked Oats von Vicky Coates aus!

6. Kokos-Quinoa-Granola-Cluster

Vegane Kokos-Quinoa-Müsli-Cluster

Diese Kokos-Quinoa-Granola-Cluster von Ashley Smyczek sind ganz einfach zusammenzustellen und so gut, dass Sie nicht genug bekommen können. Es ist vollgepackt mit gesunden Zutaten und komplementären Aromen!

7. Rohe Schokoladencluster

Vegane Rohschokoladencluster

Meine Mutter hat sie immer gemacht und fast jeder, der sie probiert hat, hat sie geliebt. Ich konnte keinen Ersatz für alle Zutaten finden, da sie nicht der gesündeste Leckerbissen waren, aber hier nah dran waren. Mit diesen Raw Chocolate Clusters von Jodi Burke können Sie einen süßen Leckerbissen genießen und sich dennoch gesund ernähren. Tatsächlich ist es so lecker, dass Sie nicht sagen können, dass es roh ist!

8. Proteinreiche Süßkartoffeln mit Kichererbsenfüllung und Knoblauch-Tahini-Sauce

Vegane High Protein Kichererbsen-gefüllte Süßkartoffeln mit Knoblauch-Tahini-Sauce

Diese Süßkartoffeln werden zart gedämpft, mit knusprigen, pikanten Kichererbsen gefüllt und mit einer seidigen Knoblauch-Tahini-Sauce beträufelt. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch super protein- und nährstoffreich. Und das Beste daran? Das ganze Garen erfolgt im Backofen. Also werfen Sie einfach diese proteinreichen Kichererbsen-gefüllten Süßkartoffeln mit Knoblauch-Tahini-Sauce von Alexandra Caspero ein, leben Sie Ihr Leben und kommen Sie in 15 Minuten für eine köstliche Mahlzeit zurück.

Beliebt nach Thema