Inhaltsverzeichnis:

15 pflanzliche Erdnussbutter-Kekse für den Fall, dass Sie keine Lust mehr auf einfache Schokoladenstückchen haben
15 pflanzliche Erdnussbutter-Kekse für den Fall, dass Sie keine Lust mehr auf einfache Schokoladenstückchen haben
Anonim

Wir empfehlen auch dringend, die Food Monster App herunterzuladen - mit über 15.000 köstlichen Rezepten ist sie die größte pflanzliche Rezeptquelle, die Ihnen hilft, gesund zu werden

1. Kichererbsen-Erdnussbutter-Kekse

Kichererbsen-Erdnussbutter-Kekse

Diese Kichererbsen-Erdnussbutter-Kekse von Alison Corey sind weich, zäh und einfach zuzubereiten. Mit vollwertigen pflanzlichen Zutaten sind sie ölfrei, frei von raffiniertem Zucker, vegan und glutenfrei.

2. Erdnussbutter-Keks-Kuchen

Erdnussbutter Kekskuchen

Manchmal macht es einfach Spaß, Backwaren zu kreieren, die nicht besonders gesund sind, sondern aus ganzen Zutaten hergestellt werden. Dies ist ein solches Rezept. Dieser Erdnussbutter-Keks-Kuchen von Amanda Froelich ist sowohl köstlich als auch ein wunderbar süßer Leckerbissen, besteht aber aus ganzen Zutaten, für die Ihr Körper es Ihnen danken wird!

3. Glutenfreie Erdnussbutterkekse

GLUTENFREIE VEGANE ERDNUSSBUTTER COOKIES

Diese glutenfreien Erdnussbutterkekse von Alison Corey sind die besten und einfachsten glutenfreien veganen Erdnussbutterkekse in einer Schüssel. Sie schmelzen im Mund köstlich. Sie werden aus sechs einfachen Vollwertzutaten hergestellt und sind milchfrei, ölfrei und glutenfrei.

4. Paleo-Erdnussbutter-Kekse

Erdnussbutterkekse mit Schoko-Nieselregen

So zäh, so gesund, so einfach. Diese Paleo-Erdnussbutter-Kekse von Taavi Moore sind die besten Erdnussbutter-Kekse auf dem Markt. Es ist schwer, nicht die ganze Charge zu essen und noch schwieriger, nicht den gesamten Teig zu essen. Diese Kekse benötigen 7 einfache Zutaten: Erdnussbutter, Tahini, Kokoszucker, Vanille, milchfreie Milch, Kokosöl und Mandelmehl. Weiche, mit Schokolade beträufelte Erdnussbutterkekse – was will man mehr? Es gibt keine verrückten Zutaten, sie erfordern nur minimale Vorbereitung und der Prozess ist insgesamt superschnell. Ganz zu schweigen davon, dass sie gesund, reich an Ballaststoffen, Proteinen, Getreide und glutenfrei sind, vegan … die Liste geht weiter. Sie müssen diese Paleo-Erdnussbutter-Kekse probieren!

5. Fluffernutter Sandwich Cookies

Total vegane Fluffernutter Sandwich Cookies! [Glutenfrei]

Veganer Marshmallow-Fluff aus Aquafaba ist fantastisch – besonders in diesen Fluffernutter Sandwich Cookies von Amy Lyons!

6. Schokoladenkekse mit Erdnussbutter

Chocolate Chip Erdnussbutterkekse [Vegan, Glutenfrei]

7. Einfache Erdnussbutterkekse

Erdnussbutterkekse

Wenn das Verlangen nach Keksen aufkommt, ist es am einfachsten, eine große Menge vegane Easy Peanut Butter Cookies von Laine Rudolfa zuzubereiten. Sie sind einfach zuzubereiten, super lecker und sättigend. Und dieses Rezept ist viel gesünder als das klassische (das jede Menge raffinierten Zucker und Butter enthält!). Es ist also eine Win-Win-Situation – Ihr Verlangen nach Keksen wird gestillt, ohne dass Ihrer Gesundheit Schaden zugefügt wird.

8. Doppelte dunkle Schokoladen-Erdnussbutter-Kekse

Schoko-Erdnussbutter-Kekse

Diese Double Dark Chocolate Peanut Butter Cookies von Wendy Irene haben einen nachsichtigen Geschmack von dunkler Schokolade ohne die intensive Süße. Das Kokosöl, obwohl beim Backen weniger verbreitet, ist eine gesündere Alternative als herkömmliche Fette, die oft in Keksrezepten verwendet werden. Der Kokosnusszucker und der braune Reissirup sorgen für eine mildere Süße und haben vermutlich weniger Einfluss auf Ihren Blutzucker als Haushaltszucker. Es ist der perfekte Genuss für einen sonnigen Frühlingstag. Das einzige Problem mit ihnen ist … Keksmonster (Ehemänner, Kinder, jeder mit einer Nase) werden es schwer haben, darauf zu warten, sie zu essen. Sie sind die besten veganen Schokoladenkekse aller Zeiten!

9. Weiche Erdnussbutterkekse

Soft-Erdnussbutter-Plätzchen

Weiche Erdnussbutterkekse von Fabio Gallo sind der ultimative, gemütliche Sonntagnachmittagsgenuss. Diese Kekse sind so lecker und einfach zu machen. Wenn Sie diese weichen veganen Erdnussbutterkekse mit gehackten gerösteten Erdnüssen belegen, erhalten sie zusätzliche Knusprigkeit und Geschmack.

10. Erdnussbutter-Kekspfannen

Erdnussbutter-Kekspfannen

Auf der Suche nach einem Dessert, das Ihre Naschkatzen zufriedenstellt? Diese Erdnussbutter-Kekspfannen von Wholesome LLC sind perfekt! Außerdem werden sie mit Erdnussbutter hergestellt und eignen sich perfekt, um mit veganen Schokoladenstückchen und veganer Schlagsahne zu toppen!

11. Brechen und backen Sie Erdnussbutter-Schokoladenkekse

Schokoladenkekse brechen und backen

Diese hausgemachten Break and Bake Peanut Butter Chocolate Chip Cookies von Carly Paige sind genauso praktisch wie die im Laden gekauften, aber viel gesünder. Mit ein paar charakteristischen gesunden Back-Swaps können diese Kekse sofort oder ein paar Wochen später genossen werden. Jetzt machen, brechen und später backen!

12. Shortbread-Cookies

Glutenfreies veganes Mürbeteiggebäck

Hier ist ein glutenfreier veganer Mürbeteig (Mürbeteig), der nur aus gesunden Zutaten besteht. Also keine vegane Butter oder Margarine! Darüber hinaus benötigen Sie nur 4 Zutaten, eine Schüssel und weniger als 10 Minuten Ihrer Zeit, um diese Shortbread Cookies von Nele Liivlaid zuzubereiten.

13. No Bake Chocolate Cookie Dough gefüllte Kekse

No Bake Chocolate Cookie Dough gefüllte Kekse

Einfache, einfache No-Bake-Schokoladenkekse, gefüllt mit dekadentem No-Bake-Keksteig. So weich, schokoladig und perfekt süß. Sie müssen diese No Bake Chocolate Cookie Dough Filled Cookies von Taavi Moore probieren!

14. „Verdauungsfördernde“Kekse mit Schokolade und Erdnussbutter

Digestif-Kekse mit Schokolade und Erdnussbutter

Wer liebt es nicht, einen guten Keks zu seiner Tasse Tee oder Kaffee am Nachmittag zu genießen? Diese Schokoladen-Erdnussbutter-Verdauungskekse von Vicky Coates können Sie ohne Zuckerzusatz und stattdessen mit zusätzlichen Nährstoffen und Proteinen genießen. Diese Kekse sind großartig, wenn Sie eine ketogene, vegane oder glutenfreie Diät einhalten.

15. Riesiger Fluffernutter Pfannenkeks

Fluffernutter Pfannenkeks

Gusseiserne Pfannen eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Gerichten, aber nicht alle sind herzhaft. Eine Pfanne ist mehr als ideal für einen Keks. Es kocht nicht nur schneller, sondern wird auch viel weicher! Wenn Sie Kekse, Marshmallows oder einfach das Fluffernutter-Konzept rundum lieben, dann müssen Sie diesen veganen Giant Fluffernutter Skillet Cookie von Gabrielle St. Claire machen. Vegane Marshmallows werden zu einem großen, weichen Erdnussbutter-Keks gebacken, der mit veganem Eis und noch mehr Erdnussbutter belegt wird. Sabberst du schon? Dieser vegane Pfannenkeks ist phänomenal!

Erfahren Sie, wie Sie zu Hause pflanzliche Mahlzeiten zubereiten

Vegane rohe Erdnussbutter gefüllte Keks-Teighäppchen

Es ist bekannt, dass es bei chronischen Entzündungen, Herzgesundheit, psychischem Wohlbefinden, Fitnesszielen, Ernährungsbedürfnissen, Allergien, Darmgesundheit und mehr hilft, den Fleischkonsum zu reduzieren und mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen! Der Milchkonsum wurde auch mit vielen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, darunter Akne, hormonelles Ungleichgewicht, Krebs, Prostatakrebs und hat viele Nebenwirkungen.

Beliebt nach Thema