Kann man Tierschutzlabels trauen?
Kann man Tierschutzlabels trauen?
Anonim

Ein neuer Bericht von Farm Forward diskutiert die Täuschung, das Marketing und die Kommunikation hinter Lebensmitteletiketten. Der Bericht „The Dirt on Humanewashing“zeigt auf, dass Tierschutzzertifizierungen möglicherweise nicht das Gewicht haben, das wir denken.

Die Etiketten sehen aus und enthalten eine ähnliche Sprache, „natürlich“oder zeigen Fotos von Kühen auf einer Weide, Eiern mit Hühnern auf einer Wiese. Farm Forward vergleicht „Humanewashing“mit „Greenwashing“.

„Wohlfahrtszertifizierungen sollen den Verbrauchern dabei helfen, tierische Produkte zu identifizieren, die ihren ethischen Bedenken entsprechen“, heißt es im Farm Forward-Bericht. „Aber viele täuschen absichtlich, und alle sind problematisch. Sie dienen im Allgemeinen dazu, die Verbraucher zu verwirren, wirklich wohlhabende Tierhalter aus wichtigen Märkten auszuschließen und die Arten von Reformen zu vereiteln, die notwendig sind, um die industrielle Landwirtschaft auslaufen zu lassen.“

Der Bericht kritisiert die Global Animal Partnerships, die vom CEO von Whole Foods ins Leben gerufen wurden. Die Partnerschaft wurde gegründet, um Standards und Kennzeichnungen für Fleisch zu etablieren, aber mit dem Skalensystem der Zertifizierung könnten Produkte am unteren Ende als artgerechter angesehen werden, als sie es sind.

„Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass trotz aller Bemühungen… Diese Zertifizierungen, wie die Ansprüche auf das Industrielabel und die unregulierten Ansprüche vor ihnen, tragen jetzt mehr dazu bei, die Verbraucher zu täuschen und in die Irre zu führen, und dienen letztendlich eher als Hindernis für Fortschritte bei Fragen der Massentierhaltung, als ein Schritt in eine bessere Richtung “, sagte Andrew deCoriolis, Geschäftsführer von Farm Forward.

Die Reduzierung Ihres Fleischkonsums und der Verzehr von mehr pflanzlichen Lebensmitteln werden Sie nicht nur davon abhalten, „menschlich gewaschen“zu werden, sondern es ist bekannt, dass es bei chronischen Entzündungen, Herzgesundheit, psychischem Wohlbefinden, Fitnesszielen, Ernährungsbedürfnissen, Allergien, Darmgesundheit und mehr hilft ! Der Milchkonsum wurde auch mit vielen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, darunter Akne, hormonelles Ungleichgewicht, Krebs, Prostatakrebs und hat viele Nebenwirkungen.

Hier sind einige Ressourcen für den Einstieg:

Beliebt nach Thema