2 Elefanten leiden enorm in einem der schlimmsten Zoos – schicken wir sie JETZT in ein Heiligtum
2 Elefanten leiden enorm in einem der schlimmsten Zoos – schicken wir sie JETZT in ein Heiligtum
Anonim

Manchmal kann es schwierig sein, zwischen einer legitimen Wildtierschutzeinrichtung und einem unmenschlichen Zoo zu unterscheiden, der Tiere gewinnbringend ausbeutet. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass der Zoo von Buttonwood Park in New Bedford, Massachusetts, ein unsicherer Ort für Tiere, insbesondere für Elefanten, ist.

Der Buttonwood Park Zoo steht seit sieben Jahren in Folge auf der Liste der schlechtesten Zoos für Elefanten, aber er ist immer noch im Geschäft. Das Leben in Gefangenschaft in beengten Gehegen hat das psychische Wohlbefinden der beiden asiatischen Elefanten im Zoo extrem gefordert. Diese Elefanten, genannt Ruth und Emily, würden normalerweise in freier Wildbahn oder in einem Schutzgebiet täglich riesige Landflächen ausbreiten, aber stattdessen sind sie gezwungen, sich einen winzigen Raum zu teilen, was dazu geführt hat, dass Emily Ruth 36 Mal angegriffen hat zwischen 2005 und 2015, danach hörte der Zoo auf, den Überblick zu behalten. Einer dieser Vorfälle war so brutal, dass Ruth 15 Zentimeter ihres Schwanzes verlor.

Der Zoo hat nicht nur Ruth nicht geschützt, sondern den Elefanten auch keine angemessene tierärztliche Versorgung, Unterkunft und Platz, Nahrung und Bereicherung geboten, und sie haben diesen Dickhäutern nicht erlaubt, mit anderen Mitgliedern ihrer Art zu verkehren.

Eine Petition zu Care2 wurde eingerichtet, um sich für Ruth und Emily einzusetzen und sie in ein angesehenes Heiligtum zu schicken, wo sie den Rest ihres Lebens frei von beengten Verhältnissen und ständiger psychischer und physischer Belastung leben können. In der Petition heißt es, die Stadt habe 2013 angekündigt, die Elefantenausstellung nach dem Tod von Ruth und Emily zu beenden, aber dies sei nicht die richtige Lösung für das Problem. Da diese Elefanten technisch der Stadt gehören, haben sie die Macht, sie aus dem Zoo zu entfernen und in ein Heiligtum zu schicken.

Die öffentliche Meinung hat eine große Macht, also nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um die Petition zur Unterstützung von Ruth und Emily zu unterschreiben und New Bedford zu sagen, dass es diese Elefanten JETZT in ein angesehenes Heiligtum schicken soll.

Und denken Sie bitte daran, dies mit Ihrem Netzwerk zu teilen, um die Unterstützung für diese Elefanten zu erhöhen und das Bewusstsein für die Wahrheit hinter Wildtieren in Gefangenschaft zu verbreiten.

Beliebt nach Thema