Diese Organisation möchte gesetzliche Rechte für 3 in Gefangenschaft gehaltene Elefanten erhalten – hier ist, warum dies wichtig ist
Diese Organisation möchte gesetzliche Rechte für 3 in Gefangenschaft gehaltene Elefanten erhalten – hier ist, warum dies wichtig ist
Anonim

Spannende Neuigkeiten im Kampf gegen die Gefangenschaft von Elefanten! Das Nonhuman Rights Project (NhRP), eine Bürgerrechtsorganisation, die sich für die Durchsetzung gesetzlicher Rechte für nichtmenschliche Tiere einsetzt, hat im Namen von in Gefangenschaft gehaltenen Elefanten den ERSTEN EVER-Antrag auf Haftprüfung gestellt. Zu den Kunden von NhRP zählen Beulah, Karen und Minnie, die alle seit Jahrzehnten in Wanderzirkuss und Jahrmärkten eingesetzt werden – derzeit wohnen sie im Commerford Zoo in Connecticut.

Was genau bedeutet es für NhRP also, einen Antrag auf eine Habeas-Corpus-Klage für das Elefantentrio einzureichen? NhRP bittet die Common-Law-Gerichte in Connecticut lediglich, Beulah, Karen und Minnies „nichtmenschliche Rechtspersönlichkeit und das Grundrecht auf körperliche Freiheit als selbstbewusste, autonome Wesen anzuerkennen und sie als solche sofort in ein geeignetes Heiligtum zu entlassen“. NhRP hat detaillierte rechtliche Argumente und eidesstattliche Erklärungen von führenden Elefantenwissenschaftlern, darunter Joyce Poole und Cynthia Moss, verwendet, um ihre Argumente zu vertreten, und die Performing Animal Welfare Society (PAWS) hat bereits zugestimmt, Beulah, Karen und Minnie aufzunehmen.

„Das ist kein Tierschutzfall. Wir behaupten nicht, dass der Commerford Zoo gegen Tierschutzgesetze verstößt. Was sie tun, ist Beulah, Karen und Minnie ihrer Freiheit zu berauben, was wir als eine von Natur aus grausame Verletzung ihrer grundlegendsten Rechte als Elefanten ansehen “, sagte Anwalt Steven M. Wise, Präsident und Gründer der NhRP. Und wie NhRP hervorhebt, haben Zivil- und Common Law-Gerichte bereits die Persönlichkeit nichtmenschlicher Einheiten wie Unternehmen (und Schiffe) in den USA, eines in Gefangenschaft gehaltenen Schimpansen in Argentinien und eines Flusses in Neuseeland anerkannt.

Elefanten sind unglaublich intelligente und emotionale Kreaturen. In freier Wildbahn führen sie ein dynamisches Leben und spielen eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung ihrer Ökosysteme. Nur wenige Arten haben die kognitive Fähigkeit, sich im Spiegel zu erkennen, aber Elefanten haben den Test bestanden. Diese Selbsterkenntnis zeigt, dass sie in der Lage sind, sich selbst als getrennt zu sehen, eine der Haupteigenschaften, die Empathie und komplexer Sozialität zugrunde liegen. Je mehr wir über diese selbstbewussten Tiere erfahren, desto schwieriger wird es, sie in Gefangenschaft zu rechtfertigen.

Nachdem wir jahrelang alberne Tricks für den Menschen gemacht haben, können wir diesen großartigen Tieren zumindest Zeit geben, sich in ihrer Dämmerung zu entspannen. Darüber hinaus könnten Beulah, Karen und Minnie laut NhRP möglicherweise die ersten Elefanten mit gesetzlich anerkannten Grundrechten sein.

Beliebt nach Thema