Tut mir leid, Loro Parque! Richter lehnt Klage von Marine Park gegen PETA ab und lässt sie Anwaltskosten zahlen
Tut mir leid, Loro Parque! Richter lehnt Klage von Marine Park gegen PETA ab und lässt sie Anwaltskosten zahlen
Anonim

Der Loro Parque ist eine Touristenattraktion auf den Kanarischen Inseln, die Tiere wie Orcas und Delfine gewinnbringend ausbeutet und sie zu unnatürlichen Tricks für Nahrung in minderwertigen Gehegen zwingt. Der Park hat Verbindungen zu SeaWorld, das im Laufe der Jahre mehrere Tiere an den Loro Parque „ausgeliehen“hat, und wie SeaWorld leiden die Tiere in dieser korrupten Einrichtung immens.

PETA-Ermittler besuchten den Loro Parque und berichteten über die Vernachlässigung und das Leiden der Tiere, die in allen Ecken des Parks verbreitet sind, und lieferten gut dokumentierte Fotos von zusammengebrochenen Rückenflossen, gebrochenen und fehlenden Zähnen, Narben und Verletzungen, schleimgefüllten Augen und offensichtlicher Vernachlässigung durch Parkarbeiter und abnormales zwanghaftes und destruktives Verhalten, das typisch für Zoochose ist. Um die dokumentierten Fotos und den Bericht anzuzeigen, besuchen Sie hier.

Um ihren Ruf zu retten, verklagte der Loro Parque PETA wegen Verleumdung, aber ein spanisches Gericht hat zu Gunsten von PETA entschieden und erklärt, dass der Bericht von PETA, der auf wissenschaftlichen Untersuchungen und gut dokumentierten Analysen basiert, durch Gesetze zur Meinungsfreiheit geschützt ist. Das Gericht ordnete Loro Parque auch an, die Anwaltskosten von PETA für den Fall zu bezahlen.

Dies sind ausgezeichnete Nachrichten und ein ermutigendes Zeichen dafür, dass die Gesellschaft ihre Augen für die Wahrheit über die Grausamkeiten von Meeresparks öffnet, was größtenteils dem von der Kritik gefeierten Dokumentarfilm Blackfish zugeschrieben werden kann, der das schockierende Ausmaß an Vernachlässigung und Grausamkeit, die Tiere im Meer erleiden, offenbarte Parks wie SeaWorld und Loro Parque.

Bis alle Tanks geleert sind, können Sie die Grausamkeiten in diesen Parks am besten bekämpfen, indem Sie niemals ein Ticket kaufen, um sie zu besuchen. Und bitte denken Sie daran, dies mit Ihrem Netzwerk zu teilen, um daran zu erinnern, warum wilde Tiere in die Wildnis gehören und nicht in Panzer.

Beliebt nach Thema