Sprich JETZT, um sicherzustellen, dass das Elefanten-Trophäen-Verbot nicht aufgehoben wird
Sprich JETZT, um sicherzustellen, dass das Elefanten-Trophäen-Verbot nicht aufgehoben wird
Anonim

Besorgte Bürger im ganzen Land reagierten mit großem Widerstand auf die Entscheidung der Trump-Administration, das Verbot der Obama-Administration, sogenannte „Trophäen“von Elefanten- und Löwenjagden in Afrika, insbesondere aus Simbabwe und Sambia, zu importieren. Vielleicht war es dieser massive öffentliche Aufschrei, der Präsident Trump dazu veranlasste, ein paar Updates in den sozialen Medien zu veröffentlichen und zu sagen, dass er die Entscheidung (vorerst) auf Eis legen werde, dass er die Trophäenjagd jetzt als „Horrorshow“ansieht, und das andere werden es „sehr schwer haben“, ihn davon zu überzeugen, dass die Trophäenjagd der Erhaltung von Elefanten oder anderen Tieren hilft.

Für jemanden, dessen Söhne öffentlich an Trophäenjagden teilgenommen und schamlos für Fotos mit Überresten gefährdeter Tiere posiert haben, sind das große Worte. Während wir dem Präsidenten sicherlich applaudieren, dass er offen ist und sich erlaubt, einen anderen Standpunkt zu sehen und zu vertreten, steht die Entscheidung, das Verbot aufzuheben, nächste Woche noch zur Debatte, und wir müssen uns alle JETZT zu Wort melden, um sicherzustellen, dass das Verbot in Kraft bleibt.

Die Humane Society of the United States (HSUS) hat eine Petition ins Leben gerufen, um sicherzustellen, dass das Importverbot für „Trophäen“aus diesen Jagden in Kraft bleibt. Wie die Petition feststellt, sind 83 Prozent der Amerikaner gegen die Trophäenjagd, was zeigt, dass das Importverbot für Trophäen unparteiisch ist und die Nation als Ganzes repräsentiert. Darüber hinaus ist es für eine geschäftstüchtige Person wie Präsident Trump erwähnenswert, dass afrikanische Elefanten und Löwen zu Lebzeiten (wie auf Safaris) im Tourismus weitaus mehr Einnahmen erzielen als bei Trophäenjagden.

Die rücksichtslose Jagd afrikanischer Elefanten hat ihre Populationen alarmierend schrumpfen lassen 62 Prozent in den letzten zehn Jahren, und Naturschützer sagen voraus, dass sie innerhalb des nächsten Jahrzehnts aussterben könnten, wenn nichts unternommen wird, um sie zu schützen. Wir müssen JETZT handeln.

Wie wir in der Vergangenheit gesehen haben, als Stan Kroenke sein Trophäenjagd-Fernsehprogramm nach weit verbreiteter öffentlicher Gegenreaktion abzog, haben die Menschen eine große Macht, um ernsthafte Veränderungen anzustoßen. Nehmen Sie sich also BITTE einen Moment Zeit, um diese an Innenminister Ryan Zinke gerichtete Petition zu unterschreiben und sich für den Schutz der Elefanten, Löwen und anderer großartiger, unersetzlicher Arten unseres Planeten einzusetzen.

Und wenn Sie es noch nicht getan haben, denken Sie daran, an der #BeKindtoElephants-Kampagne von Ellen DeGeneres teilzunehmen, die für jede teilnehmende Person an die führende Elefantenschutzorganisation der Welt, den David Sheldrick Wildlife Trust, spendet.

Und denken Sie daran, dies mit Ihrem Netzwerk zu teilen, um so viel Unterstützung wie möglich zum Schutz der bedrohten Tierwelt Afrikas zu erhalten!

Beliebt nach Thema