Großer Gewinn! EPA will Pestizide verbieten, die für das Fischsterben verantwortlich sind
Großer Gewinn! EPA will Pestizide verbieten, die für das Fischsterben verantwortlich sind
Anonim

In den letzten Jahren sind wir mit den Auswirkungen von Pestiziden auf Honigbienen sehr vertraut geworden. Da die Bienenpopulation jährlich um konstant 30 Prozent zurückgeht, sind Forscher zu dem Schluss gekommen, dass Neonikotinoid-Pestizide hauptsächlich für das Auftreten der Koloniekollaps-Störung verantwortlich sind. Obwohl die Auswirkungen der Chemikalien, die wir auf unsere Nahrung sprühen, auf Bienen weithin bekannt sind, scheinen diese Insekten nicht die einzigen Opfer zu sein.

Die Bundesbehörden der Umweltschutzbehörde kündigten am Dienstag an, die Registrierung aller Flubendiamid-haltigen Produkte zu verbieten. Insbesondere diese Pestizidverbindung zerfällt in eine giftigere Chemikalie, die für Insekten schädlich ist. Der Kicker ist, dass viele dieser Insekten von Fischen gefressen werden und wenn sie verschwinden, verursacht dies auch ein massives Meeressterben. Neonicotinoide Pestizide dezimieren nicht nur Bestäuberpopulationen, sondern es scheint, dass diese andere Gruppe von Insektiziden auch unserem Ökosystem weitreichenden Schaden zufügt.

Hoffentlich wird mit diesem neuen Verbot der Verkehr von Produkten mit diesem giftigen Pestizid zurückgehen und schließlich vollständig zum Erliegen kommen. Einige Bauern, insbesondere Mandelbauern, die stark auf Flubendiamid angewiesen sind, sind mit dem Verbot nicht sehr zufrieden, aber Umweltaktivisten konzentrieren sich auf das Gesamtbild. Es scheint ein bisschen lächerlich, ein ganzes Ökosystem zu gefährden, um hohe Ernteerträge zu erzielen. Wir vergessen oft, dass wir untrennbar mit diesen großen Systemen verbunden sind und dass die Störung eines Teils unweigerlich Auswirkungen auf uns haben wird. Wir freuen uns, dass die EPA diese potenzielle Gefahr beim Verbot dieser Chemikalien anerkennt und hoffen, dass dies der erste von vielen anderen positiven Schritten zum Schutz von Tieren und Insekten sowie unserer Lebensmittelversorgung ist.

Beliebt nach Thema