Inhaltsverzeichnis:

295 Hunde aus der Welpenfabrik dank Rettern aus schrecklichen Bedingungen befreit (FOTOS)
295 Hunde aus der Welpenfabrik dank Rettern aus schrecklichen Bedingungen befreit (FOTOS)
Anonim

Wenn Sie einen entzückenden kleinen Welpen im Schaufenster einer Zoohandlung sehen, kann es schwierig sein, nicht anzuhalten und über die Entzückung zu glotzen. Obwohl es keine Frage ist, dass Welpen jeglicher Art geradezu unwiderstehlich sind, sind viele dieser Hunde leider das Produkt grausamer Welpenmühlen.

Welpenfabriken sind groß angelegte Zuchtanlagen, die jedes Jahr Hunderte von Welpen für Zoohandlungen produzieren. In diesen Mühlen werden Hunde in engen Käfigen gehalten und selten richtig gepflegt. Die Zuchthunde werden ihr ganzes Leben unter diesen schrecklichen Bedingungen verbringen, während der Verkauf ihrer Welpen zurückgeht, um ihren Missbrauch zu fördern.

Glücklicherweise tun Organisationen wie die Humane Society of the United States (HSUS) alles, um dieser Gräueltat ein Ende zu setzen. Was noch besser ist, ist, dass Menschen wie wir ihnen von der Seitenlinie aus helfen können!

295 Hunde wurden dank der gemeinsamen Bemühungen des Madison County Sheriff's Office, der HSUS-Tierrettung und eines Trinkgeldes der Welpenmühlen-Spitzenlinie der HSUS aus einer Welpenmühle in Arkansas befreit

Rettungskräfte vor Ort sagen, dass die Hunde in ihrem eigenen Kot und Dreck lebten. Es überrascht nicht, dass sie auch keinen Zugang zu sauberem Essen oder Wasser hatten

Der Besitzer der Hunde hat sie dem Büro des Sheriffs von Madison County übergeben. Obwohl diese grausamen Menschen derzeit wegen Tierquälerei in zweifacher Hinsicht angeklagt werden, denken wir, dass sie mehr verdienen

Clay Rowland, Lieutenant des Sheriffs von Madison County, sagte: „Ich kann nicht glauben, dass so etwas in Madison County passieren könnte, und ich bin erleichtert, dass wir diesen Hunden heute zu Hilfe kommen konnten.“Es zeigt nur, dass so etwas direkt die Straße runter von jedem von uns passieren könnte. Halten Sie die Augen offen

Viele dieser Hunde werden aufgrund ihrer Misshandlung wahrscheinlich an einer Vielzahl von Verhaltensproblemen, ansteckenden Krankheiten und körperlichen Verletzungen leiden

Wie Sie sehen können, hungerten viele der Hunde nach Aufmerksamkeit und drehten durch, sobald sie einen freundlichen Menschen sahen

Das Rettungsteam der HSUS transportiert diese Tiere in eine Notunterkunft, wo sie von Tierärzten untersucht und behandelt werden können

Danach kümmern sich die Einsatzkräfte von Red Rover um die Tiere, bis dauerhaftere Vorkehrungen getroffen werden können. Die Greater Good and Rescue Bank wird Lebensmittel und Medikamente zur Verfügung stellen. Klicken Sie auf einen ihrer Links, um ihre Websites zu besuchen

Die Stilllegung dieser Welpenfabrik war das Größte, was diesen Hunden passieren konnte. Der Kampf um das Ende der Welpenmühlen geht jedoch weiter

Wir alle können dazu beitragen, den Welpenmühlen ein Ende zu setzen, indem wir uns dafür entscheiden, ein Haustier zu adoptieren und niemals zu kaufen. Es gibt Millionen von gesunden, adoptierbaren Tieren, die in Tierheimen und Rettungen warten – es gibt keinen Grund, warum jemand einen Hund in einem Geschäft kaufen sollte, das diese Art von Missbrauch fördert.

Wenn Sie Tipps zu einer möglichen Welpenmühle in Ihrer Nähe haben, rufen Sie bitte die HSUS-Tipp-Hotline an.

Beliebt nach Thema