Inhaltsverzeichnis:

WAS?! Bis zu 90 Prozent der tropischen Haustierfische werden illegal mit Cyanid gefangen
WAS?! Bis zu 90 Prozent der tropischen Haustierfische werden illegal mit Cyanid gefangen
Anonim

Tropische Fische sind fast überall. Von in unseren Häusern, in Arztpraxen und Restaurants. Aber die Art und Weise, wie diese bunten Fische in unseren Tanks landen, ist wirklich schockierend. In einem Sonderbericht von National Geographic ergab eine Untersuchung, dass satte 70 bis 90 Prozent der 12,5 Millionen tropischen Fische, die jedes Jahr in die USA gelangen, illegal mit Zyanid gefangen werden!

Dem Bericht zufolge zerkleinern Fischsammler auf den Philippinen, Sri Lanka und Indonesien (die größten Exporteure von tropischem Fisch) Natriumcyanid, eine hochgiftige chemische Verbindung, und sprühen die Mischung illegal auf Fische, Korallenriffe und alle anderen Meereslebewesen in der Nähe, um die Fische zu betäuben, damit sie leicht eingesammelt werden können. Während das Fangen von Fischen auf diese Weise absolut illegal ist, verdienen lebende Fische viel mehr Geld als tote, und oft reicht die lukrative Aktivität aus, um Fischer in den Wildtierhandel zu locken. Laut dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen hat der Handel mit Meerwasseraquarien einen Wert von etwa 200 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Was genau macht dieses Gift mit den Fischen? Einmal mit Zyanid gespritzt, verlieren Fische schmerzhaft alle Atmungsaktivität. Stellen Sie sich vor, Sie ertrinken an einer giftigen Chemikalie und wenn Sie aufwachen, befinden Sie sich in einer Tasche mit Hunderten anderer Fische, die alle am Leben hängen – bevor Sie Tausende von Kilometern um die Welt transportiert werden.

Wie können wir das stoppen?

Das Center for Biological Diversity, die Humane Society of the United States und For the Fishes haben eine Petition, in der die US-Regierung aufgefordert wird, gegen diese illegalen Importe vorzugehen. Da die USA jedoch der größte Markt für diese tropischen Fische sind, liegt der Handlungsbedarf bei uns allen. Wenn in diesem Geschäft kein Geld zu verdienen ist, wird das Leiden ein Ende haben. Fisch als Dekoration in unseren Büros, Hotels und Restaurants ist absolut nicht nötig. Wenn der Kauf aufhört, hört auch das Leiden auf.

Beliebt nach Thema