Das Undenkbare ist passiert! Fleischindustrie setzt auf pflanzliches Fleisch
Das Undenkbare ist passiert! Fleischindustrie setzt auf pflanzliches Fleisch
Anonim

Wenn Sie sich aus der Ferne für die Lebensmittelindustrie interessieren, eine Lebensmittelgeschichte besucht oder in letzter Zeit auswärts gegessen haben, haben Sie wahrscheinlich von der größten Lebensmittelgeschichte des Jahrhunderts gehört. Diesmal ist es kein Trend, keine Diät oder ein Gewichtsverlustprogramm, das die Nation erfasst und die Art und Weise verändert, wie Millionen von Menschen essen. Es ist ein Wandel, der seit Jahren im Gange ist, aber endlich auf eine Weise Gestalt annimmt, die einfach nicht ignoriert werden kann.

Die Amerikaner verlieben sich in Fleisch.

Dank des wachsenden Bewusstseins, dass Fleisch weder die gesündeste noch die nachhaltigste Proteinquelle ist, ist die Nachfrage nach alternativen Proteinquellen so hoch wie nie zuvor. Ein Drittel der Amerikaner lässt Fleisch häufiger vom Teller. Im Jahr 2015 berichtete das US-Landwirtschaftsministerium, dass der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch von rotem Fleisch in den USA in den letzten 10 Jahren um 15 Prozent auf 101 Pfund gesunken ist.

Sie sind immer noch nicht überzeugt oder begreifen die wahren Auswirkungen dieses branchenverändernden Trends nicht ganz? Als sicherstes Zeichen dafür, dass dieser Wandel beim Fleischessen nicht nur real ist, sondern tatsächlich einen Wendepunkt erreicht hat, beschreibt das Meatingplace Magazine, das sich selbst als eine Gemeinschaft beschreibt, in der „Fleisch- und Geflügelverarbeiter und ihre Lieferanten jeden Tag zusammenkommen. “verneigte sich nur vor der schieren Kraft des pflanzlichen Proteinraums.

Ja, Fleisch wird gerade in diesem Moment in der Geschichte neu definiert und sogar die Industrie, die Fleisch über die Tierhaltung herstellt, wird aufmerksam.

Das Meatingplace Magazine hat gerade in seiner März-Ausgabe 2016 eine Titelgeschichte veröffentlicht, die dem Markt für pflanzliche „Fleischersatzstoffe“gewidmet ist. Das ausführliche Feature weist genau darauf hin, dass Fleischalternativen nicht nur für Veganer oder Vegetarier geeignet sind; Auch Fleischliebhaber suchen zunehmend nach Proteinoptionen. Es heißt auch, dass es den Fleischverarbeitern überlassen bleibt, ob sie den Markt mit ihren eigenen Produkten adressieren können, aus welchen Gründen die Verbraucher nach Alternativen suchen oder sich für diese Produkte selbst entscheiden. Die Funktion bestätigt, dass es für die Fleischindustrie an der Zeit ist, den Raum zu verstehen und etwas zu tun. Unter Berufung auf mehrere Quellen, die darauf hinweisen, dass pflanzliche Proteine ​​und Gemüse die Top-Trends für 2016 sind, wird weiter erklärt, dass sowohl Restaurants als auch Einzelhändler auf diesen Trend aufspringen.

Der Artikel hebt Unternehmen wie Impossible Foods, Modern Meadow und Beyond Meat hervor, die entweder pflanzliche Zutaten verwenden oder echte Rinderzellen kultivieren, um Lebensmittel herzustellen, die den Geschmack und das Mundgefühl von Fleisch nachahmen. Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch eine Frage-und-Antwort-Runde mit dem Gründer und Präsidenten von Gardein, Yves Potvin, der erklärt, dass „der Markt für Pflanzenproteine ​​sich vor allem in den letzten zehn Jahren wirklich weiterentwickelt hat und neue Dimensionen von Geschmack und Textur auf den Tisch gebracht hat.“

Die in dem Artikel von Radiant Insights zitierte Forschung schätzt den weltweiten Fleischersatzmarkt auf 3,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 7,5 Prozent und erreicht bis 2022 5,81 Milliarden US-Dollar -Drittel des gesamten Fleischmarktes bis 2050.

Wie der Artikel betont, ignorieren selbst Fleischriesen wie Hormel und Tyson den Trend zu alternativen Proteinen nicht und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie beginnen, Unternehmen zu verschlingen, die Fleisch neu definieren oder ihre eigenen fleischfreien Produkte in den Markt einführen der Markt.

Die Zukunft des Proteins ist da … und es ist kein Fleisch (oder zumindest kein Fleisch, wie Sie es kennen)!

Beliebt nach Thema