Diese erstaunliche App hat 830.000 Pfund wiederverwertbare Lebensmittel gespart, um Menschen in Not zu helfen
Diese erstaunliche App hat 830.000 Pfund wiederverwertbare Lebensmittel gespart, um Menschen in Not zu helfen
Anonim

Hören Sie zu, Freunde. Wenn Sie noch nicht gehört haben, ist Lebensmittelverschwendung ein großes Problem in den USA. Der durchschnittliche amerikanische Bürger wirft ungefähr 20 Pfund Lebensmittel pro Monat weg, was insgesamt etwa 30 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle ergibt, die in den Abfallstrom gelangen jedes einzelne Jahr. Währenddessen gibt es Millionen von Hungernden, die wirklich verwertbare Produkte gebrauchen könnten. Es ist nicht nur unergründlich, so viel perfektes Essen wegzuwerfen, sondern es gibt auch tiefgreifende Auswirkungen auf die Umwelt. Wenn organischer Abfall zersetzt wird, setzt er Methan frei – ein starkes Treibhausgas – und macht etwa sieben Prozent der weltweiten Methanemissionen aus. Angesichts der Tatsache, dass Methan ein 20-mal höheres Treibhauspotenzial hat als Kohlendioxid, sollten wir alles in unserer Macht Stehende tun, um die Auswirkungen von Lebensmittelabfällen zu reduzieren.

Glücklicherweise scheinen im ganzen Land erstaunliche Technologien aufzutauchen, um unnötige Verschwendung zu verhindern. Nehmen Sie zum Beispiel die Copia-App des Innovators Komal Ahmad.

Nach der Rückkehr nach U.C. Berkeley vom Sommertraining für die US Navy traf Ahmad einen obdachlosen Veteranen, der seit drei Tagen nichts gegessen hatte. Ahmad war darüber erstaunt, denn auf der anderen Straßenseite wurden Tausende von Pfunden an verwertbaren Lebensmitteln von ihrer Universität weggeworfen.

„Diejenigen, die haben und verschwenden, und diejenigen, die es brauchen und hungern – und sie leben beide buchstäblich auf der anderen Straßenseite“, sagte sie der New York Times. "Das ist einfach lächerlich."

Also ergriff Ahmad Maßnahmen. Laut der Website von Copia handelt es sich bei der Plattform um ein „Lebensmittelabfallmanagementsystem, das die Methanemissionen verringert und Ihren CO2-Fußabdruck reduziert“. Es ist ein extrem einfacher Prozess: Fordern Sie eine Abholung Ihres überschüssigen Essens an, und dann wird ein „Food Hero“das Essen abholen und in ein nahegelegenes Tierheim bringen. Anschließend erhalten Sie Profile der Personen, denen Sie geholfen haben, zu füttern, und der Auswirkungen, die Sie auf Ihre Community gemacht haben! Bis heute wurden 830.000 Pfund Lebensmittel geborgen, 691.000 Menschen ernährt und 4,6 Millionen US-Dollar von Unternehmen gespart. Ziemlich unglaublich, oder?!

Wenn Sie sich dem Kampf gegen Lebensmittelverschwendung anschließen möchten, können Sie diese Artikel lesen und lernen, wie Sie kleine, aber weltverändernde Gewohnheiten entwickeln! Wenn Sie in Kalifornien leben, wo Copia derzeit tätig ist, können Sie sogar ein „Food Hero“werden, indem Sie hier klicken.

Beliebt nach Thema