Inhaltsverzeichnis:

Bilder im Rembrandt-Stil unterstreichen die emotionale Intelligenz erstaunlicher Nutztiere
Bilder im Rembrandt-Stil unterstreichen die emotionale Intelligenz erstaunlicher Nutztiere
Anonim

Die Tiere, die Menschen oft als Nahrung konsumieren – wie Schafe, Ziegen, Schweine, Hühner, Kühe und Puten – werden oft als dumm, schmutzig und gefühllos verleumdet: eine Charakterisierung, die oft verwendet wird, um ihren Missbrauch in grausamen Massentierhaltungsbetrieben zu rechtfertigen. Die Wahrheit ist jedoch, dass das emotionale Leben dieser Tiere viel komplexer ist, als wir uns vorstellen können. Kühe zum Beispiel gehen oft tiefe Freundschaften ein und sind in der Lage, lange Zeit gegeneinander Groll zu hegen! Mutterkühe auf Milchviehbetrieben zeigen häufig Anzeichen von tiefer Not, wenn ihnen ihre Kälber weggenommen werden. Hühner sind auch dafür bekannt, fürsorgliche, liebevolle Mütter zu sein, daher der Ausdruck "Hühnermutter". Schweine sind bekannt für ihre hohe Intelligenz und haben bewiesen, dass sie über ein höheres Maß an kognitiven Fähigkeiten verfügen als ein Hund oder ein menschliches Kind.

Eine neuseeländische Fotografin namens Cally Whitham hat nun im Rahmen eines Projekts namens Epitaph ihr Objektiv auf diese oft ignorierten Tiere gerichtet. Dabei hat sie ihre wahre Schönheit zum Ausdruck gebracht. Diese atemberaubenden Bilder zeigen, dass – trotz gegenteiliger Behauptungen – Nutztiere ein Leben und ein Bewusstsein haben, das unserem in vielerlei Hinsicht ähnlich ist und dass sie es verdienen, mit viel mehr Respekt behandelt zu werden, als sie derzeit in unseren modernes Agrarsystem.

Die „Epitaph“-Porträts wurden wie Rembrandt-Gemälde gestaltet

Sie beleuchten eine faszinierende Seite von Nutztieren, die viele Menschen selten sehen…

…und bitten den Betrachter, dieses Tier als Individuum zu betrachten

Ein Hauch von Freude oder Lachen scheint in den Augen dieses Schweins zum Ausdruck zu kommen

Dieser Widder scheint eine weise alte Seele zu sein

Whithams verwandte Fotoserie Bovine konzentriert sich ausschließlich auf Kühe

Viele Menschen können ihr ganzes Leben verbringen, ohne jemals einen Truthahn zu treffen

Wir finden dieses Schaf wunderschön

Genau wie das vorherige Schwein scheint dieses über einen privaten Witz zu lachen

Dieses Bild aus Whithams North-Serie veranschaulicht die Art von Leben, die alle Nutztiere genießen können: eines, in dem sie frei herumlaufen und erkunden können, anstatt in einer beengten, giftigen Massentierhaltungsumgebung eingesperrt zu sein

Diese atemberaubenden Bilder lassen uns viele Fragen über die wahre Komplexität der kognitiven und emotionalen Fähigkeiten von Nutztieren zurück. Sie zielen nicht darauf ab, eine dieser Fragen zu beantworten, sondern bitten den Betrachter stattdessen, das dargestellte Tier anzuschauen und seine eigenen Gefühle zu diesem Thema zu berücksichtigen. Weitere Beispiele von Whithams erstaunlicher Arbeit sind auf ihrer Website zu sehen.

Beliebt nach Thema