Inhaltsverzeichnis:

Restaurant macht einen riesigen veganen Burger als Witz, jetzt ist es der meistverkaufte Artikel auf der Speisekarte
Restaurant macht einen riesigen veganen Burger als Witz, jetzt ist es der meistverkaufte Artikel auf der Speisekarte
Anonim

Im Jahr 2015 beschloss Amit Tewari, der Besitzer des australischen Restaurants Soul Burger, seine Leidenschaft für pflanzliches Essen auf die nächste Stufe zu heben, indem er sein gesamtes Restaurant vegan machte. Während er sich in der Vergangenheit mit seinem „flexitarischen“Menü und seinem offenen Angebot, jedes Soul-Burger-Gericht zu „veganisieren“, mit veganem Essen beschäftigte, hat die Veränderung neue Kunden aller Ernährungstypen angezogen, die alle auf der Suche nach einem epischen Burger sind. Und, Junge, hat Soul Burger geliefert.

Am Aprilscherz hat das Lokal ein Bild des möglicherweise kolossalsten veganen Burgers, den wir je gesehen haben, mit Photoshop bearbeitet. Die Inhalte? Oh, nur das gesamte Soul Burger-Menü. Dazu gehören: pflanzliche Wurst, Hähnchenschnitzel, ein Rinderpatty, Fischteig, Käse und Kräutermayonnaise, dazu Champignons, Falafel, geröstete Paprika, Ananas, Tomate und Salat. Als ob das noch nicht genug wäre, wird der gesamte Burger sorgfältig auf einen Schokoladen-Kokosmilchshake mit zwei Spritzen Ketchup und Senf-Aioli gestapelt, um einen dramatischen Effekt sowie strukturelle Unterstützung zu erzielen.

Wir können nicht einmal…

Tewari und sein Grafikdesigner hätten nie gedacht, dass der Burger mit dem Namen „Plant-based Disgrace“so viel Aufsehen erregen würde. Der Streich wurde zu einem der meistverkauften Artikel von Soul Burger! „Wir haben ihn aufgrund der schieren Menge an Anfragen tatsächlich auf die Speisekarte gesetzt“, sagte Tewari gegenüber Goodfood. „Wir hatten Leute, die uns sagten, dass sie Tickets nach Sydney buchen, um den Burger zu probieren, also mussten sie wissen, ob er echt war.”

Während die Schande auf pflanzlicher Basis definitiv nicht etwas ist, das sich die Leute jeden Tag gönnen sollten, hat sie definitiv alle Stereotypen beseitigt, die die Menschen in Australien über veganes Essen hatten. Obwohl Getreide, Tofu, Nüsse und Samen ohne Zweifel Grundnahrungsmittel einer pflanzlichen Ernährung sind, zeigt dieser kolossale Burger, dass pflanzliches Essen unglaublich dekadent sein kann!

Dieser gigantische Burger hat vielleicht als Scherz angefangen, aber sein Erfolg zeigt nur, dass die Leute pflanzliche Optionen wollen – und mehr als nur Ihren Standard-Veggie-Burger. Immerhin wurde kürzlich ein Veggie-Burger zum besten der Welt gekürt und schlägt traditionelle Burger, um zu zeigen, dass sich die Art und Weise, wie die Menschen über Essen denken, ändert. Wer möchte nun eine pflanzliche Schande teilen?

Beliebt nach Thema