Inhaltsverzeichnis:

Frei von der Bedrohung, für die Gallenindustrie verwendet zu werden, genießt Sun Bear Cub die Freuden des Lebens
Frei von der Bedrohung, für die Gallenindustrie verwendet zu werden, genießt Sun Bear Cub die Freuden des Lebens
Anonim

Jedes Jahr werden Bären in Asien von der Bärengalleindustrie gefangen genommen. Bärengalle, die Gallenblasenflüssigkeit, wird in der traditionellen asiatischen Medizin neben vielen anderen bizarren Anwendungen zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten beim Menschen verwendet. Die Entnahme der Galle ist jedoch für den Bären ein äußerst schmerzhafter und grausamer Prozess. Bären, die in dieser Branche verwendet werden, werden in winzigen Quetschkäfigen gehalten, die sie daran hindern, sich zu bewegen, wenn scharfe Katheter eingeführt werden, um ihre Gallenflüssigkeit zu extrahieren. Diese Tiere verbringen ihr ganzes Leben unter Schmerzen und Angst, obwohl es synthetische Alternativen gibt, die dieses Leiden nicht erfordern.

Und leider ist die Gallenindustrie nicht die einzige Bedrohung, der Bären ausgesetzt sind – der Verlust von Lebensräumen führt dazu, dass Bären aufgrund von Palmölplantagen und der illegalen Holzeinschlagindustrie ihr wertvolles Zuhause verlieren. Ohne ihren natürlichen Lebensraum haben Bären keinen Platz, an dem sie gedeihen und sich die lebensnotwendigen Grundbedürfnisse aneignen können.

Glücklicherweise wurden einige Bären vor einem so elenden Schicksal gerettet. Nehmen Sie zum Beispiel diesen fröhlichen Sonnenbären, Kaw Wao! Diese süße Bärin lebt im Schutzgebiet der Wildlife Friends Foundation in Thailand, wo sie nie befürchten muss, in der Galleindustrie ausgebeutet zu werden oder ihr Zuhause an die menschliche Industrie zu verlieren. Stattdessen lernt sie die einfachen Freuden des Lebens – wie zum Beispiel auf einen Baum zu klettern. So wie es aussieht, ist dies genau die Art von Leben, für die sie geboren wurde.

Erwärmt dieses Lächeln nicht nur dein Herz

Der Ausdruck in ihrem Gesicht ist absolut unbezahlbar. Sie ist so glücklich! Und wissen Sie, was Kaw Wao noch glücklicher machen würde (und uns auch)? Wenn sie wüsste, dass sie und ihre Bärenfreunde ihr Leben frei von menschlicher Ausbeutung leben könnten.

Gemeinsam können wir Kaw Wao eine glückliche Zukunft sichern – damit sie alle Möglichkeiten hat, neue Höhen zu erreichen! Das bedeutet, dieser barbarischen Industrie ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Teilen Sie diesen Artikel, um Ihre Freunde und Familie über die Grausamkeit der Galleindustrie zu informieren – sie wissen vielleicht nicht einmal, dass sie existiert!

Um mehr über die Bärengalleindustrie zu erfahren und wie Sie helfen können, besuchen Sie die Website der Wildlife Friends Foundation Thailand. Erwägen Sie eine Spende, damit Kaw Wao weiterhin Liebe und Aufmerksamkeit von ihren Betreuern erhalten kann!

Beliebt nach Thema