Inhaltsverzeichnis:

Verletzter Pitbull, der von grausamen Menschen im Graben aufgegeben wurde, wird gerettet und lernt zu lieben! (FOTOS)
Verletzter Pitbull, der von grausamen Menschen im Graben aufgegeben wurde, wird gerettet und lernt zu lieben! (FOTOS)
Anonim

Dogfighting ist ein grausamer Blutsport, der leider in Nebenstraßen und dunklen Gassen auf der ganzen Welt stattfindet. Zwischen den Hunden, die für Kampf-, Köder- und Zuchtzwecke verwendet werden, fordert diese Industrie jedes Jahr das Leben von Millionen von Tieren. Maggie, die Hündin, war fast eines dieser verlorenen Leben. Zum Glück wurde sie gerettet, als die südafrikanische Rettungsgruppe Community Led Animal Welfare (CLAW) einen Anruf über einen verletzten Pitbull erhielt, der tagelang in einem Graben lag.

Die arme Maggie hatte eines ihrer Beine verloren. Es war knapp unterhalb der Schulter abgerissen und die Verletzung wimmelte von Maden und Fliegen. Bei näherer Betrachtung stellten sie auch fest, dass sie nicht nur von neuen und alten Bissspuren übersät war, sondern auch ihre Zähne an einer Seite zerbrochen waren. Außerdem war ihr Kiefer gebrochen, was sie mit einem schiefen Lächeln zurückließ.

Eine der traurigen Wahrheiten über Hundekämpfe ist, dass die Kämpfer, aus welchen Gründen auch immer, mit den Hunden fertig sind, sie oft verlassen oder ihren Verletzungen sterben lassen. Zuerst dachten die Leute bei CLAW, dass Maggies Verletzungen zu schwer waren, um sie zu retten, aber als sie mit dem Schwanz wedelte, wussten sie, dass ihre Bemühungen nicht umsonst waren.

Mit begrenzten eigenen Mitteln wandte sich CLAW an die guten Leute des Internationalen Tierschutzbundes (IFAW) um Hilfe. Gemeinsam konnten sie ihre Verletzungen behandeln, ihr Bein operieren und die süße Maggie wieder auf den Weg zum Wohlbefinden bringen. Ihr Schwanz hat die ganze Zeit nicht aufgehört zu wedeln.

Wie die meisten Hunde, die in Hundekämpfen eingesetzt werden, erwies sich Maggie als süß und fügsam gegenüber Menschen und sehr darauf bedacht, zu gefallen

Hundekämpfer nutzen diese Eigenschaften beim Training der Hunde oft aus. In ihrer neuen friedlichen Umgebung konnte ihre Persönlichkeit glänzen, als sie sich von ihren Verletzungen erholte

Bald gewöhnte sie sich an das Leben auf drei Beinen und genoss die Aufmerksamkeit der engagierten Mitarbeiter, die ihr halfen

Es dauerte nicht lange, bis Maggie eine wahre Kuschelexpertin geworden war, was ihr in ihrem früheren Leben als Kampfhund wahrscheinlich verwehrt blieb

Mehrere Adopters trat vor, um diesem süßen Mädchen ein liebevolles Zuhause zu bieten. Es sieht so aus, als ob für diesen missbrauchten Welpen, der in einem Graben sterben musste, alles in Ordnung ist. Ihr Schwanz wird wahrscheinlich noch viele Jahre wedeln

Wenn Sie mehr über die Community Led Animal Welfare Group oder die International Federation for Animal Welfare erfahren möchten, besuchen Sie deren Websites.

Beliebt nach Thema