Inhaltsverzeichnis:

Entzückendes Sonnenbärenjunges wird von einer Gruppe von Motorradfahrern als illegales Haustier aus dem Leben gerettet (FOTOS)
Entzückendes Sonnenbärenjunges wird von einer Gruppe von Motorradfahrern als illegales Haustier aus dem Leben gerettet (FOTOS)
Anonim

Die Faszination wilder Tiere ist keine Seltenheit. Wer wäre schließlich nicht von einem majestätischen Elefanten, einem stoischen Löwen oder einem schönen Bären völlig verblüfft? So unglaublich diese Kreaturen auch sind und so sehr wir uns auch gerne mit ihnen intensiv und häufig austauschen möchten, diese Tiere gehören in die Wildnis, wo sie mit anderen ihrer Art wachsen und ein Leben im Einklang mit der Natur leben können. Leider gibt es einige Leute, die von der Idee, ein wildes Tier als Haustier zu haben, so vernarrt sind, dass sie nach Wegen suchen, dies zu tun, manchmal ohne wirklich darüber nachzudenken, was ein wildes Tier als Haustier mit sich bringen würde.

Trotz des Wissens, was für diese Tiere im besten Interesse ist, gibt es leider Möglichkeiten, wie Menschen an exotische Kreaturen gelangen können, und das wäre der illegale Handel mit Wildtieren. Zumindest konnte so ein Mann in Laos Missy, ein süßes Sonnenbärenjunges, erwerben. Glücklicherweise erfuhren einige fürsorgliche Motorradfahrer von der Situation des Jungen und überzeugten den Mann, den kleinen Bären zu übergeben.

Die Motorradfahrer eskortierten das Junge sofort zum Laos Wildlife Rescue Center, wo ein Veterinärteam eine gründliche Inspektion durchführte, um sicherzustellen, dass der Sonnenbär bei guter Gesundheit war – sie war es

Jetzt lernt Missy endlich, was es heißt, ein Bär zu sein und wie das Leben in der Natur ist

Die Mitarbeiter des Zentrums nehmen sie mit zu täglichen Spaziergängen rund um das Gehege und lassen sie auf den Bäumen in die Stadt gehen und an ihrer Kraft und Kletterfähigkeit arbeiten

Leider hat Missy aufgrund der großen Anzahl von Bären, die sich derzeit in der Einrichtung des Laos Rescue Center befinden, noch kein eigenes Gehege, in dem sie herumlaufen kann

Offensichtlich ist dies nicht die ideale Situation. Das Heiligtum weiß, je früher Missy damit beginnen kann, Strukturen zu erklimmen, sich in einem Pool zu entspannen und einfach zu erkunden, desto bereichernder wird ihr Leben sein

Wir hoffen, dass bald eine Lösung für dieses Problem kommt, dieses kleine Bündel Niedlichkeit hat es verdient

Alle Bilder Quelle: Laos Wildlife Rescue Center/Facebook

Beliebt nach Thema