Inhaltsverzeichnis:

Kuh vor kurzem Leben gerettet, da ein Kalbskalb einen epischen Kuss mit seiner Bezugsperson teilt (FOTO)
Kuh vor kurzem Leben gerettet, da ein Kalbskalb einen epischen Kuss mit seiner Bezugsperson teilt (FOTO)
Anonim

Wenn Sie noch nie in der Nähe einer Kuh waren, haben Sie wahrscheinlich eine verzerrte Wahrnehmung ihrer Persönlichkeit. Auf Milch- und Fleischbetrieben wirken diese Tiere gelangweilt oder, schlimmer noch, ängstlich. Die Wahrheit ist jedoch, dass Kühe viel mehr sind als nur eine Milchmaschine oder ein Gefäß für Fleisch. Sie sind tatsächlich extrem intelligent, neugierig und in der Lage, kritische Probleme zu lösen. Sie schließen langjährige Freundschaften mit ihren Kuh-Kollegen und trauern, wenn diese Freunde sterben oder wenn ihnen ihre Babys weggenommen werden. Wenn sie mit Mitgefühl behandelt werden, sind diese Tiere in der Lage, wirklich erstaunliche Persönlichkeiten zu bilden!

Nehmen Sie zum Beispiel Safran, eine Kuh, die aus der Milchindustrie gerettet wurde. Safran lebt jetzt im Farm Sanctuary und wird als furchtloser, neugieriger, liebenswerter und unglaublich alberner kleiner Kerl beschrieben. Safran hatte jedoch nicht immer eine so verspielte Persönlichkeit. Auch wenn die junge Kuh nur einen Tag auf einem Milchviehbetrieb verbringen musste, ist doch jede Stunde auf einem Milchviehbetrieb eine schmerzhafte Leistung, wenn man bedenkt, wie brutal die Tiere dort behandelt werden. Nach der Geburt wurde Safran, wie alle männlichen Kälber, sofort seiner Mutter weggenommen und in einen Stall gebracht, wo er unbequem warten musste, bis er zur Fleischindustrie verschifft wurde. Zum Glück für Safran, den Gründer von Farm Sanctuary, sprang Gene Baur ein und rettete das junge Kalb, bevor er es überhaupt auf den Ladewagen schaffte.

Safran hatte im Laufe der Jahre einige gesundheitliche Probleme, weil er von seiner Mutter nicht ausreichend ernährt wurde, aber jetzt geht es ihm besser denn je! Sein derzeitiger Betreuer ist Daniel, der versteht, dass Nutztiere viel mehr emotionale Tiefe besitzen, als ihnen zugetraut wird.

Woher weiß er es? Schau dir einfach diesen epischen Kuss an, den sie geteilt haben, und du wirst eine Idee bekommen

Während die Milchindustrie uns glauben machen möchte, dass Tiere wie Kühe gefühllose Wesen sind, denen es nichts ausmacht, schrecklichen Bedingungen ausgesetzt zu sein, ist ein Foto wie das obige ein unbestreitbarer Beweis dafür, dass dies eindeutig nicht der Fall ist. Männliche Kälber und alle Tiere im Allgemeinen verdienen es, von ihren Müttern mit der richtigen Ernährung aufgezogen und vor allem mit Liebe und Respekt behandelt zu werden.

Obwohl noch viele Hände am Werk sind, die versuchen, dies zu verwirklichen, können Sie in Oasen wie Farm Sanctuary winzige Ausschnitte davon sehen, wie das Leben aussehen würde, wenn dies die Norm wäre. Wir hoffen, dass eines Tages jeder so sensibel für Tiere sein kann wie die Betreuer dort. Bis dahin werden wir aus der Ferne die Freundlichkeit schätzen, die sie diesen Tieren entgegenbringen, die es wirklich verdienen.

Beliebt nach Thema