Gib uns eine Pause! Haifischfang-Wettbewerb in Kanada im Interesse der 'Wissenschaft’
Gib uns eine Pause! Haifischfang-Wettbewerb in Kanada im Interesse der 'Wissenschaft’
Anonim

Haie gehören zu den Top-Raubtieren der Ozeane und deshalb bezeichnen wir sie oft als blutrünstige Tötungsmaschinen. Leider scheinen Haie im Großen und Ganzen nicht die gefährlichste Art in den Ozeanen zu sein. Nein, das ist ein Titel, der von niemand anderem als uns gehalten wird. Jedes Jahr werden 100 Millionen Haie für den Handel mit Haifischflossen oder als Beifang aus der kommerziellen Fischerei ins Meer gezogen. Als Folge dieser verheerenden Verluste steht die Haipopulation der Welt am Rande des Aussterbens – und wir sind daran schuld.

Dies ist ein ernstes Problem für die Ozeane und für uns, denn Haie spielen eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung gesunder Meeresökosysteme. Wenn Haie verschwinden, nehmen kleinere Beutearten, die sich von Seegras und anderem Grün ernähren, exponentiell zu, was unweigerlich die Wasserfauna auslöscht, den Sauerstoffgehalt sinkt und schließlich zum Zusammenbruch der Meerespopulationen führt. Das Entfernen von Haien löst einen Dominoeffekt aus, und wenn nichts unternommen wird, um die Anzahl der verlorenen Haie zu verringern, werden schließlich alle Dominosteine ​​​​nach unten zeigen.

Wenn man das weiß, könnte man meinen, dass wir alles tun würden, um die Haie der Welt zu schützen … aber das ist kaum der Fall. Während es viele Organisationen gibt, die Fortschritte bei der Verringerung der Nachfrage nach Haifischflossensuppe und anderen Produkten machen, die den Handel ankurbeln, gibt es andere Bedrohungen für Haie, die gut … einfach lächerlich sind.

Wir haben kürzlich auf „Monster Shark“-Jagdwettbewerbe (die im Namen des Naturschutzes durchgeführt werden) an der Ostküste der USA aufmerksam gemacht, und es sieht so aus, als ob dieses Phänomen hier nicht isoliert ist – aber eine ähnliche Art von Aktivität findet auch in Kanada statt !

Hai-Derbys, wie sie genannt werden, finden in der kanadischen Provinz Nova Scotia statt und finden seit 1993 jeden August statt. Bei diesen Wettbewerben zahlen Angler für die Chance, einen Hai zu fangen, und können auch Preise gewinnen. Blauhaie sind die Hauptziele dieser Wettbewerbe, da sie in der Region am häufigsten vorkommen, obwohl auch Fuchshaie und vom Aussterben bedrohte Heringshaie gefangen wurden. In einem Bericht in The Star heißt es: „Im Jahr 2004 wurde ein gewaltiger 1.085 Pfund schwerer Makohai in Yarmouth, N.S.

Kanadische Presse

Verständlicherweise haben diese Wettbewerbe viel Kritik auf sich gezogen, aber Beamte behaupten, dass sie entscheidend sind, um offiziellen Wissenschaftlern zu helfen, Daten über Haie zu sammeln – da sie nicht mehr „kommerziell gefischt“werden. Denn wissen Sie, der beste Weg, wissenschaftliche Daten über ein Tier zu erhalten, besteht darin, dass alltägliche Fischer sie bezahlen, sie an Land schleppen und hoffen, dass sie die Tortur lange genug überleben, um sie zu markieren und wieder in die Wildnis zu entlassen. Für die Wissenschaft natürlich.

Laut The Star „fingen im vergangenen Jahr 460 teilnehmende Fischer in Lockeport, Riverport, Louisbourg und Petit-de-Grat insgesamt 49 Haie, so die Statistiken der Abteilung, die das Eigentum an den Kadavern behält.“

In diesem Fall scheint es, als ob keiner der 49 gefangenen Haie freigelassen wurde. Und während Marilyn Sweet, eine leitende Beraterin des Bundesfischereiministeriums, sagt, dass Derbys nur drei Prozent der Blauhaie ausmachen, die durch fischereibezogene Aktivitäten in kanadischen Gewässern getötet werden, sind diese Ereignisse immer noch problematisch.

Die Verewigung der Idee, dass Haie uns zum Mitnehmen gehören, dass wir sie erobern und mit ihnen Preise für Wettbewerbe gewinnen können, trivialisiert die Tatsache, dass wir diese Art brauchen. Ohne Haie ist die Zukunft unserer Ozeane bestenfalls ungewiss, und angesichts der Geschwindigkeit, mit der Haie aufgrund menschlicher Aktivitäten aus den Meeren genommen werden, ist es unglaublich gefährlich, diese Freizeitwettbewerbe als „harmlos“zu betrachten.

Sie können dazu beitragen, dies zu beenden, indem Sie diesen Beitrag teilen und andere ermutigen, mehr über Haie und ihre wichtige Rolle in unserer Welt zu erfahren.

Beliebt nach Thema