Inhaltsverzeichnis:

Adorable Puppy ist eingesprungen, um dem verletzten Burro zu helfen, wieder auf seine Hufe zu kommen! (FOTOS)
Adorable Puppy ist eingesprungen, um dem verletzten Burro zu helfen, wieder auf seine Hufe zu kommen! (FOTOS)
Anonim

Wenn die meisten von uns auf ein verletztes Tier stoßen, möchten wir ihnen als Erstes helfen. Es gibt viele erstaunliche Zufluchtsorte und gutherzige Menschen, die sich dafür einsetzen, dass ein traumatisiertes Tier alle Unterstützung erhält, die es braucht, um gesund zu werden. Aber manchmal kommen die besten Tierkrankenschwestern in einer nicht-menschlichen Form!

Dies war bei einem vier Monate alten Esel der Fall, der nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Fortaleza, Brasilien, mit drei gebrochenen Beinen für tot gehalten wurde. Für dieses süße Baby sah es düster aus, bis es von der Einheimischen Zenith Gurgel entdeckt wurde. Sie nannte ihn „Guerreirinho“(übersetzt „kleiner Krieger“), nahm ihn mit nach Hause und begann ihn mit der Hand zu füttern.

Guerreirinho leidet nach seiner Tortur immer noch unter entsetzlichen Schmerzen

Er ist völlig hilflos und kann noch immer nicht laufen

Zum Glück hat der traumatisierte Baby-Esel nun einen Freund, der fest an seiner Seite bleiben will, bis er wieder gesund wird. Einer von Gurgels Hunden hat sich jeden Tag an ihn geschmiegt, um ihn zu trösten

Dieser liebevolle Welpe weiß, dass ein Freund in Not wirklich ein Freund ist

Dieses Paar wird selten voneinander getrennt

Die Anwesenheit des Welpen hilft Guerreirinho, mit seinen Schmerzen fertig zu werden

Gurgel hat viele der herzerwärmenden Szenen zwischen den beiden vor der Kamera festgehalten. Seit die Bilder ursprünglich online gepostet wurden, sind sie viral geworden und haben ihr geholfen, genug Geld für Guerreirinhos medizinische Behandlung zu sammeln. Obwohl dieser mutige Junge noch einen langen Weg vor sich hat, bis er wieder auf die Hufe gehen kann, wird ihm die Unterstützung seiner menschlichen und nicht-menschlichen Gratulanten zweifellos helfen, dorthin zu gelangen. Viel Glück, Guerreirinho!

Ratschläge, was zu tun ist, wenn Sie ein verletztes, verzweifeltes oder ausgesetztes Tier entdecken, finden Sie in diesen Artikeln:

Beliebt nach Thema