Inhaltsverzeichnis:

Welpe, der vor dem Hungertod gerettet wurde, wird die beste Freundin eines autistischen kleinen Jungen (FOTOS)
Welpe, der vor dem Hungertod gerettet wurde, wird die beste Freundin eines autistischen kleinen Jungen (FOTOS)
Anonim

Jedes Wesen auf der Erde hat seine eigenen Kämpfe. Es gibt Tiere wie Orang-Utans in Indonesien, die ihre Wälder verlieren, die sie ihr Zuhause nennen. Es gibt Menschen, die mit unheilbaren Krankheiten geboren werden und damit jeden Tag ihres Lebens zurechtkommen müssen. Es gibt Meerestiere wie Schildkröten, die versuchen, sich durch den Ozean zu navigieren und sich schließlich in Plastikmüll verfangen. Und es gibt Hunde, die in die falschen Hände geraten und monate- oder jahrelang mit Missbrauch und Grausamkeit konfrontiert werden.

Obwohl diese Probleme oft unterschiedlich sind und wir dazu bestimmt sind, sie alleine zu bewältigen, können die Missbrauchten hin und wieder zusammenkommen, sich verbinden und einander durch ihre Nöte helfen. Manchmal können zwei Menschen mit einer schwierigen Vergangenheit durch bloße Kameradschaft alles beiseite legen, um einfach die Gesellschaft des anderen zu genießen.

Im September 2012 wurde ein Welpe in ein Tierrettungszentrum gebracht. Die gebrechliche Pitbull-Mischung kam in einem so schweren Hungerzustand an, dass es reines Glück war, dass sie noch am Leben war

Ihre düstere Haltung und ihr tief hängender Kopf deuteten auf ein Leben voller Misshandlungen hin, und Tierärzte wussten, dass es eine Weile dauern würde, bis sich der süße Welpe wohl fühlen würde, sich jedem Menschen zu öffnen

Erstaunt über die Widerstandsfähigkeit des kleinen Welpen und zuversichtlich, dass dieses starke Mädchen sich erholen würde, nannten die Tierärzte sie Xena the Warrior Puppy

Als Xena anfing, richtig behandelt zu werden und regelmäßig zu essen, dauerte es nicht lange, bis der Welpe ein gesundes Gewicht zunahm, sich von ihren Verletzungen erholte und das Funkeln in ihren Augen wieder herstellte

Nun kam die Aufgabe, für Xena ein Zuhause für immer zu finden. Nachdem ich viel Interesse an a. geweckt habe Facebook Seite, Das Zentrum, das für den Welpen geschaffen wurde, beschlossen sie, ein Adoptionshaus zu beherbergen und allen zu zeigen, wie liebenswert Xena sein kann

Während es dort viele potenzielle Adoptiveltern gab, hatte Xena eine besondere Verbindung: einen kleinen Jungen mit Autismus namens Jonny. Sie verbrachten den ganzen Tag zusammen

Jonny, der soziale Kontakte nicht so mag, lässt sich von Xena sogar das Gesicht lecken! Offensichtlich hatten diese beiden eine außergewöhnliche Verbindung eingegangen

Nachdem Jonnys Familie gesehen hatte, wie gut die beiden miteinander verbunden waren, wusste sie, was sie zu tun hatte … Xena adoptieren

Entsprechend Jonnys Familie, Jonnys Kommunikationsfähigkeiten haben sich mit Xena an seiner Seite enorm verbessert. Es sieht so aus, als ob dieser Welpe diesem kleinen Jungen genauso geholfen hat, wie er ihr geholfen hat

Ja, sie waren eindeutig dazu bestimmt, ein Leben lang BFFS zu sein

Sehen Sie, wie sich die entzückende Freundschaft hier entfaltet:

Xena und Jonny sind das perfekte Beispiel für die Art von Magie, die auftritt, wenn zwei verwandte Geister sich finden, unabhängig von Spezies oder Umständen. Sowohl Xena als auch Jonny mussten mit harten Zeiten fertig werden, bevor sie sich trafen, aber die bedingungslose Liebe und Kameradschaft, die sie teilen, ist stark genug, um all die beunruhigenden Erinnerungen der Vergangenheit zu überwinden. Tatsächlich berührte ihre Geschichte so viele Menschen, dass Xena 2013 zum ASPCA-Hund des Jahres gekürt wurde! Die Freundschaft dieses Duos ist eine Erinnerung an die erstaunlichen Vorteile, ein Haustier in das Leben eines Kindes aufzunehmen, insbesondere eines, das Schwierigkeiten hat, sich zu öffnen. Wir sind froh, dass die beiden sich gefunden haben!

Beliebt nach Thema