Inhaltsverzeichnis:

Leo DiCaprios entscheidender Dokumentarfilm über den Klimawandel wird kostenlos auf der ganzen Welt gestreamt
Leo DiCaprios entscheidender Dokumentarfilm über den Klimawandel wird kostenlos auf der ganzen Welt gestreamt
Anonim

In der heutigen Gesellschaft ist der Klimawandel zu einem der desensibilisierten Themen geworden, über die die Menschen diskutieren – aber nicht immer mit der nötigen Dringlichkeit. Der Klimawandel ist angesagt, wenn das Wetter ungewöhnlich warm oder kalt ist. Es ist der erste Gedanke, der uns in den Sinn kommt, als wir an einer Geschichte vorbeiscrollen, die besagt, dass der Sommer 2016 der heißeste in der Geschichte war … und derselbe, der Momente später aus unseren Gedanken schwebt. Daran denken wir, wenn wir an Fabriken vorbeifahren und sehen, wie die Schornsteine ​​geschwollene Wolken aus grauer Substanz in die Luft treiben. Während diese Momente den Klimawandel in den Vordergrund unseres Denkens rücken, ist es unerlässlich, dass der Klimawandel lange genug in den Köpfen der Menschen bleibt, um den Wandel herbeizuführen, wenn wir unser Ökosystem jemals wieder auf Kurs bringen wollen.

Diese Mission, das Bewusstsein für den Klimawandel zu verbreiten, steht im Mittelpunkt des neuen von Leonardo DiCaprio produzierten Dokumentarfilms Before the Flood. Andere Produzenten des Films sind Fisher Stevens (der auch der Regisseur ist), Brett Ratner und James Packer sowie Martin Scorsese als ausführender Produzent. DiCaprio und das Team beschlossen, den Film vor den Wahlen am 8. November uraufzuführen, in der Hoffnung, die Menschen zu inspirieren, fundierte Entscheidungen zu treffen und im Idealfall für Kandidaten zu stimmen, die nicht nur anerkennen, dass der Klimawandel real ist, sondern auch Pläne haben, seine Auswirkungen abzuschwächen.

Der Dokumentarfilm kam am 21. Oktober in New York und Los Angeles in die Kinos. Es wurde auch auf internationalen Filmfestivals, den Vereinten Nationen und bei der Veranstaltung South By South Lawn im Weißen Haus vor Präsident Obama gezeigt. Und jetzt wird National Geographic, um so viel Bewusstsein für den Klimawandel wie möglich zu verbreiten, den Dokumentarfilm vom 30. Oktober bis 6. über fast jede Website oder jedes Gerät, auf dem Sie regelmäßig Online-Videos streamen. Dazu gehören Natgeotv.com, YouTube, Facebook, Twitter, Amazon, iTunes, Hulu, Sony PlayStation, GooglePlay, VOD/Video On Demand (über MVPD-Set-Top-Boxen), MVPD-Sites und -Apps, Nat Geo TV-Apps (iPhone, iPad.). und Apple TV, Roku, Android-Telefone, Xbox One und 360, Samsung Connected TVs) und mehr. Außerdem zeigen sie den Film an mehr als 250 Hochschulen und Universitäten sowie Kirchen und religiösen Einrichtungen.

Dass dieser wichtige Film so vielen Menschen und in so vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung stehen wird, ist ein unglaublicher Sieg im Kampf gegen den Klimawandel. Leo hat es schon einmal gesagt und wird es wahrscheinlich auch weiterhin sagen: Der Klimawandel ist real … er ist die dringendste Bedrohung für unsere gesamte Spezies und UNZÄHLIGE andere, und wir müssen kollektiv zusammenarbeiten, wenn wir unseren Planeten retten wollen bevor es zu spät ist. Leo hat völlig recht – der Klimawandel ist nichts zu verachten. Es gibt derzeit mehr Kohlendioxid in der Atmosphäre als in den letzten 800.000 Jahren, und laut NASA ist die Welt in den letzten hundert Jahren um drei Grad wärmer geworden. Der Klimawandel ist der Grund für schmelzende Gletscher, die Millionen von Tieren gefährden, er ist der Grund, warum schließlich ganze Inseln im Wasser verschlungen werden, und er ist die unaufhaltsame Kraft, die der Erde in den letzten 40 mehr als 52 Prozent ihrer Tierwelt geraubt hat Jahre. Before the Flood wird diese beunruhigenden Realitäten wieder in den Vordergrund der Köpfe der Menschen rücken und sie hoffentlich dazu bringen, darüber nachzudenken, was getan werden muss, wenn wir die Erde wirklich zu einem bewohnbaren Ort für zukünftige Generationen machen wollen.

Sehen Sie sich unten den Trailer vor der Flut an:

Beliebt nach Thema