Inhaltsverzeichnis:

Elefantenbaby, das aus der Trekkingbranche gerettet wurde, bekommt eine tolle Geburtstagsparty
Elefantenbaby, das aus der Trekkingbranche gerettet wurde, bekommt eine tolle Geburtstagsparty
Anonim

Jedes Jahr strömen Millionen von Touristen nach Thailand in der Hoffnung, mit asiatischen Elefanten zu interagieren. Beliebte Touristenbegegnungen umfassen alles von Selfies mit Kälbern bis hin zum Reiten auf einem Elefanten im Dschungel. Tragischerweise führen diese „unterhaltsamen“Bemühungen Touristen oft dazu, zu glauben, dass diese Ausflüge normal und irgendwie akzeptabel sind. Die meisten Touristen sind sich der Misshandlungen, denen Elefanten in Gefangenschaft ausgesetzt sind, nicht bewusst, aber wenn man bedenkt, wie gefährdet asiatische Elefanten sind, muss die Fassade jetzt enden. Zwischen Wilderei, Tourismusindustrie und Verlust von Lebensräumen sind sowohl afrikanische als auch asiatische Elefanten in unserem Leben vom Aussterben bedroht.

Laut National Geographic beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines im Zoo geborenen Weibchens nur 17 Jahre, wobei asiatische Elefanten bis zu 19 Jahre in Gefangenschaft und 42 in freier Wildbahn leben. Wenn das nichts sagt, wissen wir nicht, was ist – aber es überrascht nicht, da wilde Elefanten enge Beziehungen zu anderen Familienmitgliedern eingehen. Kälber werden etwa 16 Jahre bei ihren Müttern bleiben, aber der Elefantentourismus zerbricht diese Bindung im reifen Alter von sechs Monaten. Das erfüllte Leben, das diese Tiere in der Wildnis führen, lässt jedes Szenario in Gefangenschaft unerträglich erscheinen.

Zum Glück gibt es viele Organisationen, die sich für den Schutz und die Erhaltung asiatischer Elefanten einsetzen. Wildlife Friends Foundation Thailand ist eine gemeinnützige Organisation in Thailand, die sich für die Rettung, Rehabilitation und Pflege von Wildtieren einsetzt, die von Menschen ausgebeutet wurden. Einer der Elefanten in ihrer Obhut, ein Baby namens Pin, ist vor kurzem zwei Jahre alt geworden. Pin und ihre Familie wurden aus der Trekkingbranche gerettet und befinden sich nun in der Obhut des Thai Elephant Refuge der Organisation. Was machst du, um den Geburtstag eines Elefantenbabys zu feiern? Du schmeißt natürlich eine Party!

Hier kommt das Geburtstagskind, Pin jetzt! Sie fragen sich, welche Art von Geschenken sie erhalten wird?

Pin genoss an ihrem besonderen Tag leckeres Obst und Gemüse

Pin hat nicht alleine gefeiert! Ihre Mutter Pun war auch da, um die leckeren Leckereien zu genießen

Pins-Tanten Kaew Petch und La Ong Dao kamen auch, um dem Geburtstagskind viele glückliche Jahre zu wünschen

Die Elefanten scheinen die Feierlichkeiten wirklich zu genießen

Niemand hat es verpasst. Es gab viel Obst und Gemüse zum Mitnehmen

Pin scheint "Danke für die tolle Party" zu sagen

Dank der Wildlife Friends Foundation Thailand werden Pin und ihre Familie viele weitere Jahre kettenfrei genießen. Wenn man sieht, wie zufrieden diese Elefantenfamilie in ihrem sicheren Hafen aussieht, ist es unglaublich klar, wie diese schönen Kreaturen leben sollten. Bitte boykottieren Sie diese grausamen Touristenattraktionen und bitten Sie Ihre Freunde und Familie, sie ebenfalls zu boykottieren. Anstatt Grausamkeit zu unterstützen, unterstützen Sie die wunderbaren Bemühungen der Wildlife Friends Foundation Thailand. Besuchen Sie ihre Website, um zu erfahren, wie Sie sich engagieren können, um Elefanten zu retten.

Beliebt nach Thema