Inhaltsverzeichnis:

20 Farmtiere, die unter eisigen Bedingungen ausgesetzt wurden, bekommen endlich die warme Zuflucht, die sie verdienen
20 Farmtiere, die unter eisigen Bedingungen ausgesetzt wurden, bekommen endlich die warme Zuflucht, die sie verdienen
Anonim

Als das Notfallrettungsteam von Farm Sanctuary einen Anruf wegen einer Gruppe verlassener Nutztiere erhielt, die ein paar Stunden von ihrem Tierheim in Watkins Glen, New York entfernt, lebten, trat das Team schnell in Aktion. Da es keinen Unterschlupf gab, der die Tiere vor tosendem Regen, böigen Winden und eisigen Temperaturen schützte, war sich das Rettungsteam nicht sicher, ob die ausgesetzten Tiere es schaffen würden – aber sie wussten, dass sie es versuchen mussten.

Das Notfallrettungsteam von Farm Sanctuary und Mike Stura von Skylands Animal Sanctuary and Rescue verbrachten vier Stunden damit, 17 Schafe (darunter sechs Lämmer), zwei Ziegen und ein Bullenkalb vom Grundstück zu retten

Als das Rettungsteam eintraf, lagen die verängstigten Tiere huftief im Schnee und zitterten und konnten nirgendwo hin

Die Bedingungen waren so schwierig und die Schafe so verängstigt, dass das Rettungsteam in einigen Fällen den Hügel hinunter „schlitteln“musste, um sie vom Grundstück zu holen

Höchstwahrscheinlich verbrachten die Tiere die Nacht verzweifelt zusammengekauert, um Wärme zu suchen. Es wäre die einzige Möglichkeit, solch brutale Bedingungen zu überleben, insbesondere für die Lämmer

Der junge Bulle aß eifrig das Getreide, das das Rettungsteam zur Verfügung stellte. Viele der Schafe sind dünn und unterernährt. Ohne Nahrung oder Wasserquelle griffen die Schafe wahrscheinlich dazu, Baumrinde zu fressen

Nach einer zweistündigen Fahrt zurück zum Tierheim von Farm Sanctuary wurden die Tiere vorsichtig in die Rescue and Refuge Barn entladen, wo sie auf freundliche Gesichter, Fußbodenheizung, Strohbetten und viel Heu trafen

Zum ersten Mal in ihrem Leben werden sie richtig versorgt und vor der Kälte geschützt

Es wurde keine Zeit damit verschwendet, in das frische Heu zu graben

Alle Tiere erhielten eine Erstberatung und werden fachmännisch betreut, alles dank des Notfallrettungsteams von Farm Sanctuary

Jetzt, da diese 20 Tiere bei Farm Sanctuary in Sicherheit sind, sind wir zuversichtlich, dass sie den Rest ihres Lebens mit Liebe und Sorgfalt verbringen werden. So wie alle Tiere leben sollten. Bitte helfen Sie uns, die Öffentlichkeit über die Tausenden von weniger glücklichen Tieren aufzuklären, indem Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen.

Beliebt nach Thema