Inhaltsverzeichnis:

Alles, was dieser Hund zu Weihnachten wollte, war eine Familie – und sein Wunsch wurde dank Social Media wahr
Alles, was dieser Hund zu Weihnachten wollte, war eine Familie – und sein Wunsch wurde dank Social Media wahr
Anonim

Jedes Jahr kommen sechs bis acht Millionen Tiere in US-Tierheime, aber nur drei bis vier Millionen werden adoptiert. Viele wunderbare Freiwillige werden mit den Hunden spazieren gehen und vielleicht ein paar Minuten Spielzeit haben, aber am Ende des Tages sind die Hunde und Katzen wieder allein und haben keinen Menschen zum Kuscheln. Bei so vielen Tieren, die in Tierheime kommen, und der Popularität, Hunde von reinrassigen Züchtern oder Tierhandlungen zu kaufen, scheinen die Chancen gegen bedürftige Tierheimhunde zu stehen. In dem Bemühen, Welpen aus dem Tierheim in ein liebevolles Zuhause zu bringen, bevor es zu spät ist, haben viele Organisationen begonnen, kreativ zu werden. Dank der Macht der sozialen Medien hat ein einziger Facebook-Post dazu geführt, dass ein Hund pünktlich zu Weihnachten sein Zuhause für immer findet.

Nachdem er Monate, genauer gesagt 280 Tage, bei der Atlanta Humane Society verbracht hatte, wollte Boss wirklich in den Ferien nach Hause fahren, brauchte aber Hilfe. Also veröffentlichte die Atlanta Humane Society ein entzückendes Foto von Boss und fragte, ob sie ein paar Aktien bekommen könnten, um ihm bei der Suche nach einem Zuhause zu helfen. Aus der Bitte um ein paar Aktien wurden mehr als 53.000 Aktien von Tierliebhabern aus dem ganzen Land, die Boss entschlossen, sein Geschenk zu bekommen: eine Familie zu Weihnachten.

Nur zwei Tage nach der Veröffentlichung des Facebook-Posts gab die Atlanta Humane Society bekannt, dass er adoptiert wurde

Bevor die Adoption abgeschlossen war, traf sich Boss mit seiner neuen Familie. Boss gab seinen neuen Menschen und Hundefreunden die Pfoten und fuhr in den Ferien nach Hause. Seine neue Familie hat zwei weitere Hunde und wir sind zuversichtlich, dass Boss ein Leben lang Spaß mit seinen neuen Geschwistern haben wird! Es ist so erstaunlich zu sehen, wie eine einfache Handlung, wie das Posten eines Fotos in den sozialen Medien, das Leben eines bedürftigen Tieres vollständig verändern kann. Mit über 70 Millionen obdachlosen Hunden und Katzen, die in den USA durch die Straßen streifen, könnten wir alle viel mehr aushalten, um sicherzustellen, dass die glücklichen Tiere, die es in Tierheime schaffen, ihr Zuhause für immer bekommen.

Beliebt nach Thema