Könnte dieses neue 'Fleischbällchen’ Aubergine zum neuen fleischlosen Liebling?
Könnte dieses neue 'Fleischbällchen’ Aubergine zum neuen fleischlosen Liebling?
Anonim

Wenn man über Fleischalternativen spricht, denkt man meist an Tofu, Seitan und Tempeh. Während diese Produkte definitiv zu den beliebtesten in der fleischlosen Gruppe gehören, ist es, wie viele Leute jetzt erfahren haben, durchaus möglich, Fleisch mit Gemüse nachzuahmen. Pilze, Rüben und Bohnen sind großartige pflanzliche Alternativen, und bald werden Sie vielleicht eine neue sehen: die „Fleischbällchen-Aubergine“. Ja, so nennt die Gärtnergemeinde buchstäblich das neue modifizierte Gemüse, das eine bemerkenswert fleischige Textur hat.

Wir wissen, was Sie denken. Auberginen als Fleischalternative verwenden? Das ist Schnee von gestern. Das stimmt zwar, Auberginen gelten mit Sicherheit als schönes, „fleischiges“Gemüse für die Verwendung in Gerichten, diese neue Rasse ist jedoch nicht wie jede andere Aubergine, die es zuvor gegeben hat. Zunächst einmal hat es keine Samen. Zweitens enthält es deutlich mehr Wasser als sein traditionelles Gegenstück.

Da diese Sorte mehr Wasser enthält, kann weniger Öl in der Pfanne in das Gemüse eindringen, was zu einem erfrischenderen und weniger öligen Produkt führt. Diese Unterschiede mögen nicht allzu bahnbrechend erscheinen, aber laut George Ball, dem CEO und Vorsitzenden von W. Atlee Burpee & Co. Seed Catalog, wird die neue Gemüsesorte in diesem Frühjahr bereits in den Hausgartenmarkt eingeführt Vollgas. Tatsächlich konkurriert der Absatz der Aubergine bereits mit dem von Tomaten und Paprika. Darüber hinaus teilte Ball bei einem Geschmackstest mit, dass er im Vergleich zu Veggie-Burgern und Fleisch zweifellos gewonnen hat. Ziemlich beeindruckend!

Wenn man bedenkt, dass immer mehr Menschen vollwertige, biologische, gesunde Lebensmittel in ihre Ernährung aufnehmen und verarbeitete Lebensmittel oder Lebensmittel mit Soja und Gluten vermeiden, könnte diese Aubergine nur ein Schritt in die neue Richtung für Pflanzen sein. basierte Alternativen … evtl. Was denken Sie? Lassen Sie sich von diesem neuen fleischigen Gemüse beeindrucken? Oder sind Sie mit Ihren aktuellen Go-tos zufrieden? Sag es uns in den Kommentaren!

Beliebt nach Thema