Löwenfleisch wird in den USA dank der vorgeschlagenen Liste der gefährdeten Arten verboten
Löwenfleisch wird in den USA dank der vorgeschlagenen Liste der gefährdeten Arten verboten
Anonim

In einem großen Gewinn für Löwen schlug die Obama-Regierung am Montag vor, den afrikanischen Löwen als bedrohte Tierart aufzulisten. Dieser Schritt zielt darauf ab, diese prächtige Art vor dem illegalen Handel mit Wildtieren sowie vor dem Handel mit exotischem Fleisch zu schützen. Die bizarre Praxis des Verzehrs von Löwenfleisch wurde in mehreren US-Restaurants festgestellt. Der Internationale Tierschutzfonds hat sich seit 2010 gegen mindestens zehn amerikanische Restaurants ausgesprochen, die Löwenfleisch auf ihren Speisekarten servieren. Mindestens eines von ihnen rühmt sich, Löwentacos zu servieren, andere servieren das Fleisch dieses Tieres als Steak.

Überraschenderweise gibt es derzeit keine Vorschriften, die den Verkauf oder Transport von Löwen oder Löwenteilen auf dem US-Markt verhindern. Die Populationen wilder Löwen sind in den letzten zwei Jahrzehnten drastisch zurückgegangen. Bis zu 76.000 Löwen durchstreiften 1980 Afrika, und laut Fish and Wildlife Services ist dies heute auf etwa 35.000 geschrumpft.

Die Jagd auf Großwild und Trophäen hilft nicht bei der Löwenzahl. Ein nicht nachhaltiges Ausmaß der Jagd auf die typische Beute des Löwen verursacht ebenfalls Probleme für diese Katzen. Ihre Populationen gehen hauptsächlich aufgrund des menschlichen Eingriffs in ihren Lebensraum zurück. Löwen gehen schnell die Nahrung und der Platz aus. Als ob das nicht genug wäre, müssen sie sich mit dem exotischen Fleischhandel auseinandersetzen. Es wird erwartet, dass sich die menschliche Bevölkerung in Subsahara-Afrika bis 2050 fast verdoppeln wird, was bedeutet, dass die potenzielle Auflistung von Löwen als bedroht die dringend benötigte Veränderung sein könnte, um diese Großkatzen vor dem drohenden Aussterben zu schützen.

Der Direktor des U.S. Fish and Wildlife Service, Dan Ashe, arbeitet eifrig daran, diese Auflistung zu genehmigen. „Viele Wildpopulationen nehmen weiter ab, und die Unterart nimmt schätzungsweise weniger als 22 Prozent ihres historischen Verbreitungsgebiets ein“, sagt er. „Der U.S. Fish and Wildlife Service ist bestrebt, den notwendigen Schutz für gefährdete Arten im In- und Ausland bereitzustellen, und dieser Vorschlag wird uns dabei helfen, wenn er fertig ist.“

Wir laufen Gefahr, viele afrikanische Arten zu verlieren. Zum Glück wird vielen dieser Tiere Aufmerksamkeit geschenkt und wir haben Zeit, an ihnen zu arbeiten und sie zu schützen. Der Verlust von Löwen durch das Aussterben wäre in vielerlei Hinsicht verheerend, besonders wenn der Verzehr von Löwenfleisch dazu beiträgt!

Es gilt jetzt oder nie, diese großartigen Katzen zu retten.

Beliebt nach Thema