San Diego Animal Control rettet Husky, der im Sturmabfluss stecken geblieben ist
San Diego Animal Control rettet Husky, der im Sturmabfluss stecken geblieben ist
Anonim

Obwohl ihr die Situation unglaublich peinlich sein mag, ist es für Bella, die Husky, glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Department of Animal Services des County of San Diego wurde mit einem Bericht angerufen, in dem ein Husky in einem Gully feststeckte. Die Tierkontrollbeamten Tiffany Mushet und Erik Mansoor trafen innerhalb von Minuten nach dem Anruf an der bizarren Szene ein, als ein weißes, heiseres Gesicht aus dem Abwasserkanal des Viertels Encanto zu ihnen aufschaute.

Als sich die Beamten näherten, zog sich der Hund jedoch wieder in den Gully zurück. Die Beamten machten sich schnell an die Arbeit. Zuerst blockierten sie das Rohr am Ende des Abflusses, um zu verhindern, dass der Hund tiefer in das Regenabflusssystem vordringt. Bella war zurückhaltend, ging aber weiter den Abfluss hinunter – eine neue Erfahrung für alle Beteiligten – bis der Hund und die Beamten ein Metallgitter erreichten. Ein gut aussehender Samariter zog das Gitter hoch, und der Hund wurde herausgehoben. Wir stellen uns vor, dass sie versuchte, ihr Gesicht vor den Zuschauern zu verbergen, um von ihren Hundefreunden nicht erkannt zu werden.

Zum Glück für diesen Husky und ihre besorgte Familie wurde ihr Mikrochip gescannt und sie war am nächsten Tag wieder zu Hause.

Es ist eines der wichtigsten Dinge, Ihrem Haustier einen Mikrochip zu geben, falls es verloren geht. Wenn Ihr Haustier aussteigt und vermisst wird, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um es zu finden. Rufen Sie zuerst alle Ihre örtlichen Tierheime und Tierdienste an. Dies sind die Personen, die Ihr Haustier abholen würden. Sie können auch versuchen, Schilder in der Nachbarschaft anzubringen, falls jemand in der Gegend sie aufnimmt. Nutzen Sie die sozialen Medien zu Ihrem Vorteil. Viele Städte haben eine Seite für verlorene Haustiere, der Sie folgen und auf der Sie posten können. Diese Seiten werden mit Sichtungen sowie Bildern aktualisiert. Ihre lokalen Freunde können den Beitrag ebenfalls teilen und die Informationen an so viele Leute wie möglich weitergeben.

Bellas Mikrochip war definitiv praktisch. Wir stellen uns vor, dass sie bei ihrer Rückkehr nach Hause ein ziemliches Bad bekommen hat. Niemand weiß, wie dieser Welpe in den Gully gelangt ist, aber in naher Zukunft wird sie sich wahrscheinlich nicht in irgendwelche kuriosen Löcher wagen.

Beliebt nach Thema