Schauen Sie, wer gerade spricht Orang-Utans können den Schlüssel zur menschlichen Sprache enthalten
Schauen Sie, wer gerade spricht Orang-Utans können den Schlüssel zur menschlichen Sprache enthalten
Anonim

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie sich Menschen gegenüber Tieren leicht unterscheiden? Abgesehen von der offensichtlichen Verwendung von Sprache oder Akzent bewegen Menschen beim Sprechen ihre Lippen, während Tiere im Allgemeinen nur ihren Mund öffnen und einen Ton von sich geben. „Lippenschmatzen“ist der wissenschaftliche Begriff, der beschreibt, wie Menschen beim Sprechen ihre Lippen bewegen. Während Wissenschaftler zuvor dachten, dies sei ein Phänomen, das nur für den Menschen gilt, sieht es so aus, als ob unsere nicht allzu weit entfernten Nachbarn, der Orang-Utan, auch schmatzend beobachtet wurden.

Untersuchungen, die in der Zeitschrift Public Library of Science ONE veröffentlicht wurden, zeigen, dass Orang-Utans nicht nur neue Rufe lernen können, sondern diese Rufe auch eine auffallende Ähnlichkeit mit menschlichen Wörtern aufweisen. Diese Entwicklung bietet die Möglichkeit, dass Orang-Utans genauso sprechen lernen wie unsere menschlichen Vorfahren. Ziemlich unglaublich, nicht wahr?

Der Ursprung unserer Sprachentwicklung war für Wissenschaftler ein großes Rätsel, aber das Schmatzen bei Orang-Utans könnte nur der Schlüssel sein, um zu erklären, wie die Sprachen der Welt entstanden sind.

Wir wissen seit langem, dass Orang-Utans rund 97 Prozent der gleichen DNA wie Menschen haben, daher liegt es nahe, dass sie sich auf die gleiche Weise entwickeln und entwickeln können wie wir. Orang-Utans sind hochintelligente Kreaturen, die Werkzeuge benutzen und komplexe Emotionen erleben und in sozialen Gruppen leben.

Obwohl wir glücklicherweise nicht mit orangefarbenen Haaren bedeckt sind (obwohl wir damit vielleicht eine bessere Chance gegen Polarwirbel haben), ist es wichtig, dass wir einen Schritt zurücktreten und erkennen, wie ähnlich wir den anderen Tieren auf der Welt sind um uns herum.

Wir halten Orang-Utans in Zoos und manchmal sogar als Haustiere und verurteilen sie zu einem Leben außerhalb ihrer natürlichen Lebensräume und sozialen Gruppen, was wir uns selbst nie wünschen würden. Die Orang-Utan-Art ist aufgrund der ungebremsten Abholzung im Zusammenhang mit Palmöl vom Aussterben bedroht. Obwohl diese Studie nicht auf unbestimmte Zeit zu dem Schluss kommt, dass wir uns darauf verlassen können, dass Orang-Utans bald Englisch lernen, sollten wir alle unseren Umgang mit diesen Tieren überdenken und überlegen, ob diese Tiere sprechen könnten … würden wir gerne wissen, was sie über uns zu sagen haben?

Beliebt nach Thema