Dieses provisorische Tierheim für 400 Hunde in Kroatien braucht dringend Ihre Hilfe
Dieses provisorische Tierheim für 400 Hunde in Kroatien braucht dringend Ihre Hilfe
Anonim

Dubrovnik, Kroatien ist eine wunderschöne Stadt direkt an der Adria. Aufgrund ihrer erstklassigen Lage und historischen Bedeutung ist diese Stadt ein beliebtes Ziel für viele Touristen. Bei einem Spaziergang können Sie die Schönheit der antiken Architektur sehen. Dazu gehört eine alte Festung, hoch oben auf einem Hügel über der Stadt. Diese Festung ist die Heimat der streunenden Tierpopulation von Dubrovnik.

Sandra Sambralio hat eine scheinbar unmögliche Aufgabe übernommen. Sie hat die unglaublich große Population obdachloser Hunde und Katzen in Dubrovnik in ihre Obhut genommen, Tiere, die sonst vielleicht getötet worden wären. Seit 13 Jahren arbeiten Sandra und ihre Schwester daran, diesen Tieren einen angemessenen Unterschlupf zu errichten. Sie erhielten die alte Festung als Ausgangspunkt und haben sich bemüht, die historischen Mauern für die ständig wachsende Anzahl von Tieren in ihrer Obhut zu nutzen.

Es scheint, dass die politischen Interessen Dubrovniks nicht mit den Tieren der Stadt zusammenfallen. Trotz zahlreicher Zusagen an die Arbeiterunterkunft Žarkovica, Lebensmittelspenden und vor allem eines Neubaus ist nichts passiert. Die Mittel, die dem Tierheim zu Beginn des Jahres zugeteilt werden, werden anderen Projekten zugeteilt. Und dies geschieht seit Jahren. Ihre aktuelle Situation ist nicht gut. Die Festungsmauern bieten wenig Schutz vor den Elementen. Alte Schiffscontainer und andere provisorische Gebäude sind die primäre Quelle des Schutzes. Das Tierheim hat keinen Strom, kein fließendes Wasser und ist aufgrund des felsigen Bodens kaum sauber zu bekommen. Freiwillige sind schwer zu bekommen und Sandra bezahlt die Arbeiter, wenn sie kann, aus ihrer eigenen Rente. Ansonsten kümmert sich Sandra rund um die Uhr um die Hunde.

Trotz der Strapazen hat Sandra ihr Leben diesen Tieren gewidmet. Das Tierheim begann ursprünglich mit nur 26 Hunden. Sie haben jetzt fast 400 in ihrer Obhut! Ihr Ziel, ein Zuhause für die Tiere zu finden, ist in einem Land wie Kroatien schwierig, wo die Haltung von Tieren als Haustiere für die meisten Menschen keine Priorität hat. Obwohl es Dubrovnik wirtschaftlich langsam besser geht, sind viele Menschen immer noch arm und haben nicht die Mittel, um ein Haustier zu halten. Die ankommenden Tiere übersteigen die abgehenden Tiere bei weitem, so dass sich das Tierheim Žarkovica einem harten Kampf gegenübersieht.

Dieses Tierheim braucht unsere Hilfe! Sie sammeln derzeit viel Geld, um sich um die Tiere zu kümmern und Arbeiter zu bezahlen, die beim Erhalt des minimalistischen Tierheims helfen. Wenn Sie mehr über dieses Tierheim und seine Notlage erfahren möchten, treten Sie ihrer Gruppe auf Facebook bei. Wenn Sie oder ein Freund in Dubrovnik Urlaub machen, nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um im Tierheim zu helfen. Jeder Freiwillige kann das Leben dieser Hunde verändern. Wenn Sie spenden möchten, können Sie die Spendenseite des Tierheims besuchen. Sie können auch die Petition des Tierheims um Hilfe von der Regierung unterschreiben. Eine erstaunliche Frau versucht, für die Hunde in dieser Stadt etwas zu bewirken, und sie braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann, von Freiwilligen, Spenden und vor allem von ihrer eigenen Regierung.

Beliebt nach Thema