Treffen Sie den echten Bären, der das erstaunliche 'Paddington’ Geschichte
Treffen Sie den echten Bären, der das erstaunliche 'Paddington’ Geschichte
Anonim

Da Paddington diese Woche in den USA veröffentlicht wurde, dachten wir, es wäre eine großartige Zeit, uns die Bärenart anzusehen, die den liebenswerten Charakter aus den Büchern von Michael Bond inspiriert haben. Paddington Bear hat einen viel menschlicheren Stil als sein Andenbär oder Brillenbär inspiriert – sein Charakter trägt einen großen Hut, einen Trenchcoat und ist immer das höflichste Wesen im Raum.

Brillenbären hingegen tun nichts davon. Brillenbären sind etwa ein Drittel so groß wie Grizzlybären. Sie haben wie Paddington braunes Fell (obwohl es tendenziell viel dunkler ist). Oft haben diese Bären ein „Brillen“-Muster aus braun und weiß um ihr Gesicht, daher ihr einprägsamer Name.

Wissenschaftlicher Amerikaner

Diese Bären essen kein traditionelles englisches Frühstück und keine Marmelade wie der Paddington-Bär. Stattdessen essen sie Dinge wie Kaktus, Obst, Rinde und Bambus. Sowohl der Paddington-Bär als auch der Brillenbär stammen aus dem „dunkelsten Peru“, aber diese Bärenart ist auch in Teilen Venezuelas, Kolumbiens, Ecuadors und Boliviens zu finden.

Leider ist der Brillenbär für alle Paddington-Liebhaber auf der Roten Liste der IUCN als gefährdet aufgeführt. Jüngste Schätzungen gehen davon aus, dass es nur noch etwa 16.000 Individuen in freier Wildbahn gibt. Sie sind als direkte Folge von Lebensraumverlust, Fragmentierung und leider Wilderei bedroht. Wenn der Brillenbär seinen Lebensraum verliert, werden sie auf Ackerland gezwungen und oft von Bauern getötet.

Da Paddington auf der ganzen Welt wieder an Popularität gewinnt, hoffen wir, dass die Menschen sich verpflichtet fühlen, die Tiere zu schützen, die den liebenswerten Charakter inspiriert haben. Zum Glück verwendet die Filmadaption einen CGI-Bären im Gegensatz zu einem echten Brillenbären, wodurch ein weiteres Individuum aus der Gefangenschaft herausgehalten wird.

Wenn Sie mehr über den Brillenbären, Paddingtons Cousin, erfahren möchten, können Sie die Brillenbären-Schutzgesellschaft oder die Andean Bear Foundation besuchen. Beide Organisationen arbeiten zusammen mit anderen daran, das Bewusstsein für diese verschwindenden Bären zu verbreiten.

Obwohl sie nicht reden, Marmelade essen oder entzückende Regenmäntel tragen, sind diese Bären wirklich bemerkenswerte Kreaturen, die die gleiche Liebe und den gleichen Respekt verdienen wie der Charakter, den sie inspiriert haben.

Beliebt nach Thema