Die NYC Grundschule entscheidet sich für ein fleischloses Mittagsmenü, um Kindern und dem Planeten zu helfen
Die NYC Grundschule entscheidet sich für ein fleischloses Mittagsmenü, um Kindern und dem Planeten zu helfen
Anonim

Denken Sie daran, als Sie in der Grundschule waren und Ihre Mutter vergessen hat, Ihr Mittagessen einzupacken, so dass Sie gezwungen waren, das gefürchtete Kantinenessen zu essen. Im Ernst, diese Platte aus grauem, mysteriösem „Fleisch“verfolgt immer noch unsere Träume. Während die Erinnerung an das Mittagessen in der Schule uns vielleicht nicht so gut gefällt, wurde das Mittagessen für die Schüler der Peck Slip School in New York City einfach großartig.

Wie eine Handvoll anderer Schulen hat sich die Peck Slip School entschieden, ihr reguläres Menü gegen ein vollständig vegetarisches Mittagsangebot auszutauschen. Obwohl die Schule seit 2013 alle vegetarischen Mahlzeiten serviert, hat sie gerade ihr offizielles fleischloses Menü angekündigt.

PS 244 in Flushing, Queens, die erste öffentliche NYC-Schule, die Vegetarier wurde, entschied sich für ein fleischfreies Menü, um ihren Schülern beizubringen, was es bedeutet, sich nahrhaft und ausgewogen zu ernähren. Dies ist sicherlich ein Teil von Peck Slips Ziel für ihren neuen Speiseplan, aber ihre Motivation, vegetarisch zu werden, geht weit darüber hinaus.

„Wir haben uns entschieden, das vegetarische Menü aufgrund der gesundheitlichen Vorteile einer Ernährung mit mehr Hülsenfrüchten, Gemüse und Vollkornprodukten und unserer Bedenken hinsichtlich der Umweltauswirkungen der Fleischproduktion einzuführen“, sagte Schulleiterin Maggie Siena in einer Erklärung.

Da wir immer mehr darüber erfahren, wie sich die Tierproduktion negativ auf den Planeten auswirkt, scheint es, dass es in unserem besten Interesse wäre, den Konsum tierischer Produkte zu reduzieren oder zu eliminieren. Tatsächlich können wir alle unseren CO2-Fußabdruck halbieren, indem wir einfach Fleisch von unseren Tellern lassen.

Zu lernen, wie sich die Lebensmittelauswahl auf die Umwelt auswirkt, ist eine sehr wichtige Lektion für Kinder, die in der heutigen Zeit aufwachsen. Auch wenn wir uns in der Vergangenheit vielleicht nie einen zweiten Gedanken über die Umweltfolgen unserer Ernährung gemacht haben, sind wir mit der Realität konfrontiert, dass der Planet eine Population von schweren Fleischessern einfach nicht ernähren kann. Wir freuen uns sehr, dass The Peck Slip School diese wichtigen Faktoren bei ihrer Entscheidung, ein fleischfreies Mittagsmenü einzuführen, berücksichtigt hat.

Ganz zu schweigen davon, dass die Einführung einer vollwertigen Ernährung auf pflanzlicher Basis in jungen Jahren Kinder dazu bringen kann, bis ins Erwachsenenalter gesundheitsbewusster zu werden. Mit köstlichen Optionen wie Kung Pao Tofu und Linsen-Chili wird die neue Speisekarte der Peck Slip School jeden glücklich machen.

Die einzige Frage, die uns zu diesem großartigen neuen Programm bleibt, ist also … wann können wir zum Mittagessen vorbeischauen?

Beliebt nach Thema