Inhaltsverzeichnis:

Die Zukunft von Protein ist vegan! WhiteWave übernimmt Vega
Die Zukunft von Protein ist vegan! WhiteWave übernimmt Vega
Anonim

Wenn es neben Furbies und Pogs zwei Dinge gibt, die gerade angesagt sind (die gibt es noch immer, oder?), dann sind es Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Lebensmittel, was die Übernahme von Vega durch die WhiteWave Foods Company zu einem ziemlich großen Kinderspiel macht und ein Vorbote der Zukunft in der Welt der pflanzlichen Lebensmittel.

Pflanzliche Ernährung. Genialer denn je

Sie sehen, WhiteWave (das 2012 von Dean Foods abgespalten wurde) besitzt Namen wie Silk, So Delicious, Earth Bound Farm Organic und Horizon Organics. Einst weitgehend unbekannte Marken, deren Präsenz nur die Regale von Spezialitäten- oder Reformhäusern zierte, hat WhiteWave Wert darauf gelegt, die Marken, die sie erwerben, zum Mainstream zu machen, weshalb plötzlich Sojamilch im Regal neben der Milch bei Ihrem örtlichen Walmart steht.

Bringt die Kraft der Pflanzen zum NASDAQ

NYSE

Ihr Kauf von Vega (der bei 550 Millionen US-Dollar lag) ist nicht nur wegen der Tatsache bemerkenswert, dass größere Vertriebsmöglichkeiten bedeuten würden, dass mehr Menschen Zugang zu pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln haben, sondern auch, weil sich diese Nahrungsergänzungsmittel bereits als erfolgreich erweisen. Vega (der ursprünglich von dem pflanzlichen Ironman-Triathleten Brendan Brazier formuliert wurde) hat sich einen Namen gemacht, indem er Ernährungsshakes und Snackriegel produziert, die reich an Omega-3-Fettsäuren, Superfoods, Proteinen, Vitaminen und Antioxidantien sind, ohne einen einzigen tierischen Bestandteil.

„Als Pionier der pflanzenbasierten Bewegung haben wir Vega einer treuen Fangemeinde vorgestellt und sind zuversichtlich, dass WhiteWave uns das Fachwissen und die Ressourcen zur Verfügung stellen wird, um unsere Vision weiter zu verwirklichen, die Welt durch saubere, pflanzliche Ernährung “, sagte Charles Chang, Präsident und Gründer von Vega. „Mit WhiteWave als unserem Partner haben wir nun gemeinsam unser Ziel, Vega für mehr Menschen zugänglicher zu machen.“

Danke Vega

In einer mittlerweile 8,6 Milliarden Dollar teuren Branche verzeichnete Vega 2014 ein Wachstum von 30 Prozent, wobei diese Zahl 2015 und darüber hinaus voraussichtlich steigen wird. Die Nachfrage nach saubereren, rein pflanzlichen Alternativen ist so hoch wie nie zuvor, was nicht verwunderlich ist, da veganes Essen Socken völlig rockt. Immer mehr Sportler entscheiden sich für tierisches Protein, wenn es darum geht, ihre Leistung zu maximieren, während der Rest von uns, ähm, sagen wir, sportliche Bewunderer auch danach verlangen. Hey, wir müssen etwas Schnelles und Nahrhaftes haben, das uns Energie gibt, um diese lustigen Schilder bei Rennen hochzuhalten.

Komm schon, für Walken ist immer Zeit

Pinterest

Beliebt nach Thema