Inhaltsverzeichnis:

Ricky Gervais möchte, dass SIE dabei helfen, das Yulin Dog Meat Festival zu schließen
Ricky Gervais möchte, dass SIE dabei helfen, das Yulin Dog Meat Festival zu schließen
Anonim

Der Gedanke, Hundefleisch zu essen, ist in den Vereinigten Staaten abscheulich. Wir betrachten Hunde als unsere Haustiere, Freunde und Familienmitglieder, nicht als Nahrung. Dies ist jedoch nicht überall der Fall.

Laut Humane Society International (HSI) werden in China jedes Jahr etwa 10 Millionen Hunde zum Verzehr getötet und etwa 10.000 werden anlässlich des Yulin Dog Meat Festivals getötet, das im Juni stattfindet, um den Sommer einzuläuten. Während das Yulin-Festival als „Tradition“maskiert wird, begann diese „Feier“in Wirklichkeit erst im Jahr 2010. Der Konsum von Hunden ist jedoch eine Praxis, die in ganz Asien seit Hunderten von Jahren besteht, so HSI-China-Spezialist Peter Li: „ Hundefleisch zu essen wurde in China seit mehr als tausend Jahren nicht als modisch oder anständig angesehen.“Trotzdem werden Tausende von Hunden geschlachtet.

Glücklicherweise ist die Öffentlichkeit immer lauter geworden, um diesem unnötigen Leiden ein Ende zu setzen, und viele Prominente haben sich ihren Reihen angeschlossen, um sie zu unterstützen, darunter Ricky Gervais.

Wenn jemand weiß, wie man die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht, dann Ricky Gervais

Als begeisterter Tierrechtsaktivist und rundum großartiges Green Monster hat sich Gervais HSI bei seiner Kampagne zur Schließung des Yulin Dog Meat Festivals angeschlossen. Um seine Unterstützung zu feiern, hat HSI einen der Hunde, die sie aus der Schlachtung retten konnten, „Little Ricky“genannt.

„Der kleine ‚Ricky‘und seine Kumpels waren die nächsten wegen Mordes, bis HSI einschritt“, erklärt Gervais in einer Pressemitteilung. „Eine der Katzen hatte solche Angst, dass sie die Wand ihres Käfigs hochkletterte, um zu fliehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass meiner Katze Ollie etwas so Schreckliches widerfährt - ich würde alles tun, um sie zu beschützen. Der kleine Ricky und seine Kumpels haben Glück. Dank HSI sind sie jetzt sicher, aber Tausende von anderen werden nicht gerettet, wenn wir nicht mehr tun, um dies zu stoppen.“

Tausende von Menschen haben sich gegen das Festival ausgesprochen, aber es werden noch viele mehr benötigt, um der Yulin-Regierung die endgültige Botschaft zu senden, dass diese grausame Feier ein Ende haben muss. HSI hat eine Petition an den chinesischen Parteisekretär in Guangxi, Peng Qinghua, eingereicht, in der Hoffnung, dass die Regierung in diesem Jahr eingreifen und das Leiden von Hunderttausenden von Hunden beenden wird.

„Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Hoffnung habe“, sagte Gervais, „HSI ist an vorderster Front bei der Rettung von Tieren vor dem Metzgermesser und setzt sich dafür ein, dass Yulin und andere Hundefleischmärkte endgültig geschlossen werden. Und sie machen Fortschritte. HSI hat es geschafft, das Leben von zwei Hunden und zwei Katzen zu retten, die aussahen, als hätten sie alle Hoffnung auf Rettung aufgegeben.“

Wir alle haben die Chance, für diese Tiere etwas zu bewirken und einer ungerechtfertigten grausamen „Tradition“ein Ende zu setzen. Mit seinem Ruhm und seiner sehr ausgeprägten Stimme, um das Bewusstsein für die Grausamkeit in der Hundefleischindustrie zu verbreiten, hat Gervais zweifellos dazu beigetragen, unzählige Hunde vor diesem schrecklichen Schicksal zu retten. Sie können sich ihm anschließen, um sich für Hunde im Fleischhandel einzusetzen, indem Sie die Petition von HSI unterschreiben und mit allen teilen, die Sie kennen. Diese Hunde haben keine Stimme, also liegt es an uns, für sie zu sprechen.

Beliebt nach Thema