Veganer Ultrarunner Scott Jurek bricht Appalachen-Trail-Geschwindigkeitsrekord
Veganer Ultrarunner Scott Jurek bricht Appalachen-Trail-Geschwindigkeitsrekord
Anonim

Es gibt ein großes Missverständnis, dass Menschen mit einer pflanzlichen Ernährung keine Hochleistungssportler sein können. Selbst Menschen, die sich nicht als „Sportler“bezeichnen, wissen, wie es ist, mit Fragen wie „Wie bekommt man genug Protein?“bombardiert zu werden. oder das immer gefürchtete „Aber ohne Milchprodukte kann man keine starken Knochen haben?!“wenn sie anderen erzählen, dass sie sich pflanzlich ernähren, aber in der Welt des Extremsports werden die Skepsis und die Fragen nur noch verstärkt.

Die Realität ist, dass es viele pflanzengetriebene Athleten gibt, die beweisen, dass Leistung unter einer Vielzahl von extremen Bedingungen ohne „Hilfe“von tierischen Produkten oder Fleisch möglich ist. Schauen Sie sich den Ultraläufer Scott Jurek an.

Jurek hat kürzlich den Appalachian Trail-Rekord gebrochen und die gesamte 2,160-Meilen-Wanderung durch unwegsames Gelände in 46 Tagen, 8 Stunden und 10 Minuten absolviert. Über einen Monat lang kämpfte sich Jurek durch einen Magen-Darm-Virus, ein gestrafftes Knie und eine Quadrizeps-Belastung, um die bemerkenswerte Leistung zu vollbringen … und das alles mit einer pflanzlichen Ernährung!

Jurek fügt diese neueste Errungenschaft einer Liste von vielen hinzu. Er ist nicht nur dafür bekannt, dass er sieben Jahre in Folge den Western States Endurance Run (eine 100-Meilen-Strecke!) gewonnen hat, sondern hält auch den US-Rekord für das Laufen von 165,7 Meilen in 24 Stunden. Wenn es darum geht, ein knallharter Athlet zu sein, hat Jurek es im Grunde genommen. Dieser erstaunliche Athlet scheut sich nicht, seine vegane Ernährung mit der Welt zu teilen. 1997 entschied er sich für den Wechsel und seine Leistung hat sich seitdem nur exponentiell gesteigert. Verdammt, wenn es darum geht, ein pflanzenbasierter Athlet zu sein, hat Jurek buchstäblich das Buch mit dem treffenden Titel Eat and Run geschrieben.

Zu seinem neuen Album sagt Jurek: „Ich bin viel härter, als ich denke. Gerade wenn du denkst, dass du an den tiefsten dunkelsten Ort gegangen bist, hast du etwas mehr zu geben und du hast tiefere Orte, an die du gehen kannst.“

Obwohl er behauptet, dass er sich nach diesem Sieg vom Wettkampf zurückziehen wird, haben wir das Gefühl, dass Jurek nicht so schnell nachlassen wird.

Beliebt nach Thema