Dieser unglaubliche Arzt aus New Jersey verwendet pflanzliche Lebensmittel, um seine Patienten zu behandeln
Dieser unglaubliche Arzt aus New Jersey verwendet pflanzliche Lebensmittel, um seine Patienten zu behandeln
Anonim

In der westlichen Welt erscheint vielen Menschen das Konzept, Nahrung als Medizin zu verwenden, seltsam, weil wir nicht oft darüber nachdenken, wie sich die Nahrung, die wir zu uns nehmen, auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt. Wenn wir viel Junkfood essen, wissen wir, dass wir uns nicht gut fühlen, aber die meisten von uns hören nicht auf, sich zu fragen, warum uns Dinge wie Pommes, Kekse und Limonade träge machen und was sie mit unserem machen Körper.

Wenn wir krank werden (manchmal aufgrund unserer Ernährungsweise), neigen wir außerdem dazu, zu kurzfristige Lösungen für unsere Symptome wie Medikamente oder Antibiotika zu verwenden, ohne wirklich an der Wurzel des Problems zu suchen. Dies ist ein Thema, mit dem Dr. Ron Weiss bestens vertraut ist.

Dr. Weiss begann seine Karriere als Notarzt und lernte, Patienten auf traditionelle symptomorientierte Weise zu behandeln. Als sein 69-jähriger Vater jedoch an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankte, änderte sich die gesamte Medizinphilosophie von Weiss. „Uns wurde gesagt, dass die Chemotherapie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs den Zustand in 85 Prozent der Fälle nicht signifikant verbessert, und haben uns daher gegen die Chemotherapie und ihre erheblichen Nebenwirkungen entschieden“, erklärt Weiss in Rutgers Today.

Stattdessen vergrub sich Weiss in der Bibliothek und lernte alles über alternative Heilmittel, insbesondere wandte er sich Pflanzen zu. In seinem Bachelor-Studium studierte Weiss Botanik und wurde von der Idee angezogen, dass eine pflanzliche Ernährung die menschliche Gesundheit verbessern könnte. Mit diesem Wissen entwickelte er für seinen Vater einen Ernährungsplan, der hauptsächlich aus Brokkoli, Grünkohl, Naturreis, Algen und Grünkohl bestand. „Nach mehreren Monaten pflanzlicher Ernährung schrumpfte der Tumor deutlich und mein Vater konnte seine Anwaltskarriere wieder aufnehmen und lebte weitere 18 Monate, die meiste Zeit voller Energie“, sagt Weiss.

Aufbauend auf dieser Erfahrung begann Weiss, seine Erkenntnisse während seiner Tätigkeit als Assistenzprofessor für klinische Medizin an der New Jersey Medical School einfließen zu lassen. Jetzt hat er eine revolutionäre Praxis namens Ethos Health ins Leben gerufen, die die einzige landwirtschaftliche Grundversorgungspraxis des Landes ist. Im Gegensatz zu anderen Arztpraxen, die sich in Industriekomplexen befinden, befindet sich die Praxis von Weiss auf 342 Hektar hügeligem Ackerland in Long Valley, New Jersey.

Ethos hilft Patienten zu lernen, wie sie beim Einkaufen Gemüse auswählen sollten, um ihre individuellen Beschwerden zu behandeln. Als zusätzlichen Bonus können Patienten, die das Büro betreten, danach einfach wieder aussteigen und direkt vor Ort wachsendes Farm-frisches Getreide kaufen!

„Ich denke, wir kratzen noch immer an der Oberfläche, wenn wir lernen, wie Pflanzen uns helfen können, einige der chronischen Krankheiten zu vermeiden, die wir sehen“, sagt Weiss in Rutgers Today. „Wir können viel tun, um unsere Patienten darüber aufzuklären, wie sie sich mit Ernährung und Bewegung selbst helfen können.“Bisher haben die Patienten von Weiss erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Viele andere Organisationen, darunter die American Cancer Society, behaupten, dass eine Ernährung, die reich an frischem Obst und Gemüse ist, das Krebsrisiko senken kann, und T. Colin Campbell hat die letzten 50 Jahre damit verbracht, den Zusammenhang zwischen der Ernährung auf pflanzlicher Basis und einem verringerten Krebsrisiko zu untersuchen. Es gibt viele zusätzliche gelobte Vorteile der Wahl von mehr pflanzlichen Lebensmitteln, darunter eine bessere Herzgesundheit und ein geringeres Diabetesrisiko.

Beliebt nach Thema