Inhaltsverzeichnis:

Freundliche Frau adoptiert streunende Katze nach Jahren, um sein Vertrauen zu gewinnen (FOTOS)
Freundliche Frau adoptiert streunende Katze nach Jahren, um sein Vertrauen zu gewinnen (FOTOS)
Anonim

Die streunenden Tiere dieser Welt neigen dazu, die meiste Zeit ziemlich roh zu werden. Schätzungsweise zwei Millionen Katzen und 250 bis 300 Millionen streunende Hunde durchstreifen die Straßen der Welt, wobei 70 Millionen dieser obdachlosen Tiere in den USA leben. Während viele von ihnen leider kein Zuhause für immer finden werden, haben einige das Glück, von ihnen aufgenommen zu werden mitfühlende Menschen in den letzten Jahren oder Tagen ihres Lebens.

Im Fall von Linux, der Katze, deren herzerwärmende Geschichte in diesem Artikel vorgestellt wird, sorgte ein zufälliges Treffen mit einer Frau, die sich Hals über Kopf in ihn verliebte, dafür, dass er das liebevolle Zuhause für immer bekam, das er verdiente. Die Frau erzählte die Geschichte, wie sie ihre schöne Katze auf Imgur fand und erklärte: „Vor ungefähr vier Jahren begann meine Nachbarin, diesen Kerl zu füttern, den sie in ihrem Garten liebevoll ‚Norbert‘nannte. Er hatte darüber nachgedacht, Zeit mit ihrer Katze zu verbringen, aber ihr Mann war allergisch, sodass sie ihn nicht hereinbringen konnte, da einer schon zu viel war.“

Er ist ein hübscher Kerl, findest du nicht?

Die Frau pflegte, für ihren Nachbarn zu sitzen, wenn sie nicht in der Stadt war, und musste ihn sogar mehr als einmal aufspüren, nachdem er versucht hatte, wegzulaufen! Sie sagte: „Ich habe es wirklich genossen, Zeit mit ‚Norbert‘zu verbringen, als ich ihn schließlich dazu überredete, mit etwas Essen in meine Nähe zu kommen.“

Nach und nach gelang es ihr, ihn für sich zu gewinnen, bis er schließlich kam und sich zu ihr setzte. Einige Monate später sei die Frau in eine andere Nachbarschaft gezogen, könne aber „den armen Kerl nicht zurücklassen“

Nachdem er ein Jahr mit ihr zusammengelebt hatte, hatte sich „Norbert“– nun in Linux umbenannt, da sein Vormund in der IT arbeitete – „entspannt, dick gemacht und zum größten Kuschelkäfer (den sie je getroffen hatte) geworden“

Linux hatte vor kurzem eine kurze Gesundheitskrise. Er erbrach, verlor an Gewicht und hatte übermäßigen Durst. Sein Vormund befürchtete, dass sie ihn verlieren könnte, aber zum Glück stellte sich heraus, dass er eine behandelbare Schilddrüsenerkrankung hatte

Sie sagte, dass er sich jetzt „aufgepolstert und seine Persönlichkeit zurückbekommen hat. Er ist mit geschätzten 13 immer noch ein alter Mann, aber trotzdem mein Baby.“Aaw … liebst du nicht einfach ein Happy End?

Bilder im Text: demonfizz /Imgur

Beliebt nach Thema