Inhaltsverzeichnis:

Frau, die bei Savage Attack ein Auge verloren hat, adoptiert Welpen, der auch ein Auge verloren hat! (FOTOS)
Frau, die bei Savage Attack ein Auge verloren hat, adoptiert Welpen, der auch ein Auge verloren hat! (FOTOS)
Anonim

Als Ende Juni eine sechsundzwanzigjährige Frau in Mobile, Ala, ihr rechtes Auge bei einem wilden, sinnlosen Angriff verlor, hätte sie sich wahrscheinlich nie vorstellen können, dass irgendwo da draußen ein Hund war, der sich sofort mit ihr verbinden würde und helfen, den Schmerz zu lindern … und der selbst sein linkes Auge verloren hatte.

Als Maria Williamson am 28. Juni auf dem Heimweg von der Arbeit an einer Ampel stand, wurde sie von vier unbekannten jungen Männern angesprochen, die ihr Auto stehlen wollten. Als einer der Verdächtigen versuchte, über die Beifahrertür in das Auto einzusteigen, zog ein anderer Angreifer eine Waffe und schoss durch das Fahrerfenster auf sie. Trotz ihres traumatischen Erlebnisses konnte sie vor den Männern fliehen und selbst zur Mobilen Krankenstation fahren, wo ihre Verletzungen behandelt wurden.

Nach der Veröffentlichung eines Überwachungsvideos des Tatorts durch die Mobile Police Department wurden sechs Jugendliche, alle unter 18 Jahre alt, im Zusammenhang mit der Schießerei festgenommen. Maria versuchte, mit ihrem Leben weiterzumachen. Freunde und Kollegen haben sich versammelt, um ihr zu helfen, ihre medizinischen Kosten zu bezahlen, indem sie eine GoFundMe-Seite eingerichtet haben, um Geld zu sammeln.

Unterdessen kämpfte die Animal Rescue Foundation (ARF) von Mobile verzweifelt, um einen kleinen vier Wochen alten Welpen namens Bear zu retten, der sein linkes Auge verloren hatte, nachdem er von einem anderen Hund angegriffen worden war. Die Rettungsorganisation hatte sich auch dem Crowdfunding zugewandt, um seine Tierarztrechnungen und die laufende Pflege zu bezahlen. Die YouCaring-Seite von Bear, Bear Needs A Miracle!, hat derzeit 1.045 US-Dollar von seinem Ziel von 2.500 US-Dollar gesammelt.

Holen Sie Ihre Taschentücher heraus, Grüne Monster, denn dies ist der Teil, an dem Maria erkannte, dass sie und dieses süße Hündchen – das eine schreckliche Erfahrung gemacht hatte, die ihr so ​​ähnlich war – dazu bestimmt waren, zusammen zu sein.

Als Marias Freund C.J. ein Foto von Bear auf Facebook sah, wandte er sich sofort an ARF und erklärte, dass er glaube, dass die Pflege von Bear seiner Freundin helfen würde, sich von ihrer Erfahrung zu erholen

Am nächsten Tag postete ARF auf Facebook: „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Maria Williamson Bear adoptiert hat!“

Sie fügten hinzu: "Wir waren so bewegt von C.J.s E-Mail und heute noch einmal, als wir das Vergnügen hatten, Maria persönlich zu treffen und sie dem süßen Bären vorzustellen."

„Maria ist eine erstaunliche Person und es ist offensichtlich, dass sie und Bear zusammengehören. Dieser süße Junge hat noch einen langen Weg der Genesung vor sich, aber andererseits auch Maria “, sagte ARF

"Wir sind uns sicher, dass wir diese Reise so viel erträglicher machen werden, wenn wir uns (aneinander) anlehnen können."

Es ist so wunderbar, das Happy End zu sehen, das diese beiden einander bringen konnten. Wir können nur hoffen, dass ihre Liebe und Kameradschaft für den Rest ihres Lebens anhält!

Schnüffel … entschuldigt uns für einen Moment, Grüne Monster, uns scheinen die Taschentücher ausgegangen zu sein …

Beliebt nach Thema