Inhaltsverzeichnis:

Sie werden erstaunt sein über die unglaubliche Verwandlung dieser Hunde, die vor grausamen Kampfhandlungen gerettet wurden
Sie werden erstaunt sein über die unglaubliche Verwandlung dieser Hunde, die vor grausamen Kampfhandlungen gerettet wurden
Anonim

So beunruhigend es auch sein mag zu erkennen, dass es immer noch grausame Hundekämpfe gibt, die Realität ist, dass Organisationen wie die Humane Society of the U.S. (HSUS) regelmäßig neue Fälle von illegalen Kampfringen aufdecken. Die Tierschutzgruppe sagt: „‚Der beste Freund des Menschen‘kann in Luftkämpfen bis zum Tod kämpfen, oft mit Zehntausenden von Dollar auf dem Spiel. Hundekämpfer töten manchmal die Blusenhunde, und sogar Siegerhunde können an ihren Wunden sterben. Die Polizei entdeckt oft Drogen, Waffen und sogar Mord im Zusammenhang mit Luftkämpfen.“

Wenn die Hundeopfer dieser Kampfringe endlich aus ihrem Leben des Terrors und der erzwungenen Aggression gerettet werden, haben sie oft einen langen Weg vor sich, bis sie bereit sind, den Menschen zu vertrauen und wieder zu lieben lernen. Es ist jedoch durchaus möglich, dass solche Hunde liebevolle Haustiere und Begleiter werden, wenn ihnen die nötige Sorgfalt und Aufmerksamkeit geschenkt wird.

65 Hunde, die im Januar von der HSUS aus einem „Schweinehund“-Kampfring in Cottonwood, Alabama, gerettet wurden, haben sich nun ausreichend von ihrer Tortur erholt, um ein liebevolles Zuhause für immer zu suchen … und ihre Verwandlungen sind einfach unglaublich!

Als die Hündchen ursprünglich von HSUS-Einsatzkräften aus ihrer schrecklichen Situation geholt wurden, war ihr Zustand verzweifelt

Sie lebten in baufälligen Fässern, kauerten unter Autos oder „zitterten allein an Ketten“

Kein Essen oder frisches Wasser war in Sicht

Ein Hund, Violet, war eindeutig mehrfach gezüchtet worden. Der größte Teil ihres Fells war verschwunden, ihre Haut war ernsthaft infiziert und ihre Rippen standen hervor

Der Zustand der Welpen rührte die Retter zu Tränen

Nachdem sie in eine Notunterkunft gebracht wurden, mussten die Hunde jeden Tag zur Schule gehen, um zu lernen, wie man sitzt, sich hinlegt und sogar die einfache Kunst beherrscht, Nahrung von einem Menschen anzunehmen, was sie erschreckt. Das HSUS-Team sagte: "Selbst das Überqueren einer Tür war wirklich hart (für sie)."

Sie lieben es jetzt, im Pool zu baden! Eine weitere beliebte Freizeitbeschäftigung ist es, über das Gras zu laufen und einfach das Gefühl unter den Zehen zu genießen

Sie haben gelernt, ihren Betreuern Liebe und Zuneigung auszudrücken…

… und sind auf dem Weg der Besserung

Violet wiegt jetzt 103 Pfund, und die Pfleger freuen sich, berichten zu können, dass „ihr Fell voll, weich und strahlend weiß ist, ihre Rippen sind nicht mehr sichtbar“

Einige der widerstandsfähigen Hündchen sind zu den Vermittlungspartnern von HSUS an der Westküste gezogen und warten nun auf ihre Adoption. Wir hoffen, dass jeder von ihnen die freundlichen, fürsorglichen Tierpfleger findet, die er verdient, und dass er nie wieder den Schmerz des Missbrauchs erleben muss.

Beliebt nach Thema