Inhaltsverzeichnis:

Schwer abgemagerter Hund von grausamem Besitzer auf dem Weg der Genesung übergeben! (FOTOS)
Schwer abgemagerter Hund von grausamem Besitzer auf dem Weg der Genesung übergeben! (FOTOS)
Anonim

Obwohl die Erfahrung, ein Tier zu adoptieren, unglaublich lohnend sein kann, sollte man es nicht ohne viel Voraussicht machen. Ja, Hunde und Katzen sind wunderbare Gefährten, die Spaß machen und liebevoll sind, aber auch eine große Verantwortung tragen. Die Adoption eines Haustieres sollte der Adoption eines Kindes gleichgestellt werden, doch viele erkennen dies nicht und sehen sich der Realität gegenüber, dass sie finanziell nicht bereit sind, für Futter, Tierarztrechnungen und andere Ausgaben zu bezahlen – oder vielleicht einfach nicht nicht die Zeit für die Tierpflege haben – wenn es schon zu spät ist. Wenn dies passiert, lassen Menschen ihre Tiere oft auf der Straße zurück oder geben sie im besten Fall an örtliche Tierheime ab.

PAWS Atlanta Animal Shelter ist es gewohnt, Tiere von Besitzern aufzunehmen, die über ihren Kopf hineinkommen. Aber eine einheimische Frau tauchte mit einem der schlimmsten Fälle von Tiervernachlässigung auf, die das Tierheim je erlebt hatte.

Dieser Hund, der jetzt von Rettern Spirit genannt wurde, war 20 Pfund untergewichtig und mit Flöhen bedeckt

Die Frau kam herein und wartete, bis sie an der Reihe war, Spirit aufzugeben. Während sie wartete, riefen Mitarbeiter des Tierheims die Behörden an, um sie über den Zustand des jetzt in ihrer Obhut befindlichen Hundes zu informieren.

In der Zwischenzeit wurde Spirit bei PAWS in Gewahrsam genommen und es wurden Pläne geschmiedet, um ihr bei der Genesung zu helfen. Wie Tierärztin Dr. Ashley es ausdrückte: „Wir haben viel zu tun.“Es wird Monate dauern, bis sich Spirit vollständig erholt hat, aber wir können uns mit der Tatsache trösten, dass eine vollständige Genesung tatsächlich möglich ist – viele andere Tiere haben nicht so viel Glück.

Die Frau, die Spirit aufgab, nannte „Allergien“als Grund für das Verlassen des Welpen. Die Behörden haben eine Untersuchung eingeleitet, um herauszufinden, wie Spirit in einen solchen Zustand geraten ist

Spirit war anfangs unruhig – wahrscheinlich, weil sie es nicht gewohnt war, freundlich behandelt zu werden. Mit ein wenig Zeit wurde sie jedoch freundlich und liebevoll. Laut ihren Betreuern geht es ihr dank der richtigen Ernährung und Pflege großartig

Das Wichtigste ist, dass Spirit keine Anzeichen von Darmparasiten, Herzwürmern oder anderen anhaltenden Krankheiten zeigte. Sie nimmt auch stetig zu, seit sie bei PAWS lebt.

Beliebt nach Thema