Inhaltsverzeichnis:

Polizist, der entsandt wird, um Pitbull zu retten, der erstickt und geschlagen wird, tut das Erstaunlichste
Polizist, der entsandt wird, um Pitbull zu retten, der erstickt und geschlagen wird, tut das Erstaunlichste
Anonim

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier ist besonders, weil sie auf Vertrauen basiert. Wir vertrauen darauf, dass unsere Tiere uns nicht mit ihren Zähnen und Krallen verletzen und vertrauen uns im Gegenzug ihr Leben an. Das ist eines der Dinge, die Tiermissbrauch zu einem so schrecklichen Verbrechen machen; die Verletzung eines Tiervertrauens. Als Nachbarn also sahen, wie ein Mann auf der Veranda eines Hauses in Cleveland, Ohio, einen Hund gnadenlos mit einem Ziegelstein schlug und ihn würgte, wurden sie sofort aktiv.

Als Officer Brandon Melbar eintraf, war es einem von ihnen gelungen, einzugreifen und den armen verdammten Hund von der Veranda und von dem gewalttätigen Angreifer wegzuziehen. Der Hund, ein blauer Pitbullterrier, hatte Verletzungen an Gesicht, Beinen und Pfote. Er schien so überglücklich, seine Retter zu sehen, dass er in Melbars Streifenwagen sprang, als er vor dem Tatort hielt! Die Polizei verhaftete den Mann wegen Tierquälerei, die jetzt in allen fünfzig Bundesstaaten ein Verbrechen ist, und brachte den Hund zu VCA Great Lakes Vet Specialists, wo er das Glück hatte, Abzeichen für Bullies zu bekommen, um seine Behandlung zu bezahlen.

Hier ist der unschuldige Pitbull, der sich die dringend benötigte Ruhe gönnt, nachdem sich die Tierärzte um ihn gekümmert haben

Hier ist er vor und nach seiner Genesung

In den letzten dreißig Jahren war der American Pit Bull Terrier ein unglückliches Opfer von Stereotypen und Missverständnissen. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, Mitleid zu bewahren, und einige herzlose Städte haben sie sogar verboten, was jedes Jahr zum Tod von Millionen treuer Familienhunde führt. Über 80 Prozent der in Tierheimen eingeschläferten Hunde sind Pitbulls und andere Mobberrassen. Glücklicherweise hat Officer Melbar für diesen kleinen Kerl ein Herz aus Gold und beschloss, seinen neuen Hundegefährten zu adoptieren und ihn Harvard zu nennen. Es ist so schön, eine Mobbing-Geschichte mit Happy End zu hören, die beweist, dass es immer noch viele fürsorgliche Menschen auf der Welt gibt.

Beliebt nach Thema