Inhaltsverzeichnis:

Sie werden die Verwandlung dieses Welpen hinter einem Müllcontainer nicht glauben (FOTOS)
Sie werden die Verwandlung dieses Welpen hinter einem Müllcontainer nicht glauben (FOTOS)
Anonim

Hunde gehören zweifellos zu unseren liebsten Tiergefährten. Sie sind unendlich loyal, immer bereit, die Extrameile zu gehen, um uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, und egal was sie sind, sie sind eine ständige Quelle bedingungsloser Liebe. Trotz unserer Affinität zu Hunden leben in den USA immer noch Millionen obdachloser Welpen auf der Straße Hoffnung für Pfoten.

Als das Team von Hope For Paws einen Anruf wegen eines Welpen erhielt, der hinter einem Müllcontainer lebte, gingen sie davon aus, dass es eine weitere einfache Rettung sein würde. Schließlich beschäftigen sie sich die ganze Zeit mit solchen Dingen, oder?

Das ist Ginny. Sie wurde gefunden, als sie ganz allein hinter einem Müllcontainer lebte

Das Leben auf der Straße ist für ausgewachsene Hunde hart genug, aber Ginnie war nur ein Welpe. Sie war müde, fror und nur noch ein oder zwei Tage davon entfernt, krank zu werden. Sie musste sofort gerettet werden

Ginnie war vielleicht erschöpft, aber ihre Angst vor Menschen gab ihr einen Energieschub. Die ersten Versuche, sie an die Leine zu bekommen, waren erfolglos…

…aber die Leute bei Hope for Paws sind Profis! Es dauerte nicht lange, bis sie sich entspannt und in bequeme Decken gewickelt hatte, die von den Disney Blanketeers Donna Learned und Sonja Ferris zur Verfügung gestellt wurden

Das erste, was sie taten, nachdem sie Ginnie gerettet hatten, war, ihr ein dringend benötigtes Bad zu geben. Sie können sehen, dass etwas von ihrer Energie zurückkam

Ginnie musste ins Krankenhaus für Impfstoffe und eine Untersuchung. Aber Krankenhäuser sind nicht nur dazu da, körperliche Wunden zu heilen. Das ist Ginnie im Ruheraum der Tierklinik. Dank dieser ruhigen Umgebung bemüht sich Ginnie, sich zu verbinden und zu verbinden

Als wir Ginnie zum ersten Mal sagen, hatte sie wirklich Angst vor Menschen. Aber sie begann langsam zu kommen. Hier kuschelt sie sich kurz nach ihrer Rettung an Stephanie von Hope for Paws

Nach ihrer Reise ins Krankenhaus für dringend benötigte medizinische Arbeit begann Ginnie, in ihrer neuen Pflegestelle zu leben

Ginnie lebt derzeit bei Masumi Hara, der Trainerin für Doggies 911. Sie hat immer noch Angst vor neuen Leuten, aber sie verbessert sich von Tag zu Tag. Bitte teilen Sie diesen Artikel, um die Nachricht von dieser Rettung zu verbreiten und ihr zu helfen, ein gutes Zuhause zu finden.

Ginnie ist ein toller Hund mit einer glänzenden Zukunft. Wir wissen, dass sie in kürzester Zeit ihr Zuhause für immer finden wird!

Beliebt nach Thema