Neue Gruppe geschaffen, um Tiere zu schützen, die in der Unterhaltung verwendet werden
Neue Gruppe geschaffen, um Tiere zu schützen, die in der Unterhaltung verwendet werden
Anonim

Ende November 2013 enthüllte ein erschreckender Bericht von The Hollywood Reporter mehrere Fälle von Tiervernachlässigung und -missbrauch in der Unterhaltungsindustrie – in Fällen, in denen die American Humane Association (AHA) angeblich auf die Sicherheit der Tiere aufpasste. Die AHA sollte uns mit ihrer Bezeichnung „bei der Herstellung dieses Films wurden keine Tiere zu Schaden gekommen“trösten, aber wie viel Vertrauen können wir nach dem Bericht noch in sie haben?

Jetzt tritt eine neue Organisation, die gemeinnützige Movie Animals Protected (MAP), an, um die AHA als „Führer“beim Schutz von Tieren, die in der Unterhaltung verwendet werden, herauszufordern.

Laut The Hollywood Reporter ist die Gruppe „MAP behauptet, dass sie viele der Protokolle der AHA übertreffen wird, indem sie spezielle Richtlinien für Live-Events und Reality-Shows erstellt, Risikobewertungen von geskripteten Tierstunts durchführt, sofort Erklärungen abgibt, wenn Tiere am Set sterben, und Veröffentlichung der Ergebnisse seiner Untersuchungen (einschließlich Nekropsien) online. Seine Zuständigkeit umfasst die Unterbringung und den Transport von Tieren, die die AHA nicht überwacht … MAP wird keine „absolute Aussage“wie die Hauptangabe der AHA „Keine Tiere wurden verletzt“in Bezug auf die Behandlung von Tieren bieten. Stattdessen wird es seine Teilnahme an einer Produktion anerkennen und die Zuschauer zur weiteren Erklärung auf seine Website verweisen.“

MAP besteht jedoch aus vielen ehemaligen Mitarbeitern der AHA und wird den Produktionen weiterhin eine Gebühr für die Nutzung ihrer Dienste in Rechnung stellen. Es scheint sicherlich, dass MAP die richtigen Absichten hat und versucht, mehr Raum für das Wohlergehen der Tiere am Set zu schaffen, aber wie können wir als Öffentlichkeit von einer solchen Organisation wirklich Ehrlichkeit und Transparenz erhalten, wenn es um die Filme geht und das zeigt? zahlen ihre Schecks?

Beliebt nach Thema