Ist die 'Verwenden bis’ Datum auf Ihrem Essen nutzlos? Es könnte dazu führen, dass Sie Lebensmittel verschwenden
Ist die 'Verwenden bis’ Datum auf Ihrem Essen nutzlos? Es könnte dazu führen, dass Sie Lebensmittel verschwenden
Anonim

Viele haben zum Thema globale Lebensmittelverschwendung gesprochen. Einige, darunter Michael Pollan, haben behauptet, dass wir tatsächlich genug Ressourcen haben, um genug Nahrung herzustellen, um alle zu ernähren – und weniger Fleisch zu essen könnte uns tatsächlich helfen, mehr Nahrung für die Menschen bereitzustellen. Ein Bericht des Stockholm International Institute aus dem Jahr 2012 bestätigt viele dieser Punkte.

Aber was ist ein noch praktischerer Weg, um Lebensmittelverschwendung auf Mikroebene zu verringern? Verstehen Sie, dass das Verfallsdatum vieler Lebensmittel dazu führen kann, dass Sie Lebensmittel, die möglicherweise noch gut sind, unnötig wegwerfen! Laut einem aktuellen Bericht des Natural Resources Defense Council und der Harvard Food Law and Policy Clinic werfen neun von zehn Menschen in den Vereinigten Staaten „unnötig“Lebensmittel weg.

Auf einer größeren Ebene entspricht dies einer großen Verschwendung. Nach Angaben des Umweltprogramms der Vereinten Nationen werden in den USA 30 Prozent der Lebensmittel verschwendet.

Laut einem Bericht über die Studie von Treehugger ist der erste Grund dafür die Verwirrung über die Bedeutung der Daten. „Die meisten Verbraucher denken, dass die Daten auf den Lebensmitteln in ihrem Kühlschrank etwas über die Lebensmittelsicherheit aussagen. Aber die meisten Verfalls-, Verbrauchs- und Mindesthaltbarkeitsdaten sollen Frische anzeigen und sagen nichts darüber aus, wann Lebensmittel verderben können “, heißt es in dem Bericht.

In dem Bericht heißt es: „Das schafft Verwirrung und lässt viele Verbraucher fälschlicherweise glauben, dass Datumsetiketten Signale für die mikrobielle Sicherheit eines Lebensmittels sind.“

Dann gibt es Unstimmigkeiten bei der Regulierung der verschiedenen Daten und Fristen auf lokaler und bundesstaatlicher Ebene. Der Bericht empfiehlt eine Standardisierung dieser Begriffe auf einer größeren Ebene.

„Die Sprache, die vor Datumsangaben auf Lebensmittelprodukten verwendet wird, sollte klarer und standardisiert werden, um die Verbraucher besser über die Bedeutung verschiedener Datumsangaben zu informieren. Die verwendeten Wörter sollten (1) für eine bestimmte Bedeutung im ganzen Land und für alle Produkte einheitlich sein; (2) in den Informationen, die sie übermitteln, eindeutig sein; und (3) klar zwischen sicherheitsbasierten und qualitätsbasierten Daten abgrenzen “, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht schlägt auch vor, das Verfallsdatum abzuschaffen, da dies nur für Einzelhändler von Bedeutung sein sollte.

Bis dahin bitten wir um Verständnis dafür, dass das „Verbrauchsdatum“oft eher eine Schätzung als eine feste Regel ist. Natürlich sollten Sie Ihre Lebensmittel auf Verderb oder Verfärbungen überprüfen, aber viele Lebensmittel können ein oder zwei Tage nach dem Etikett verzehrt werden. Und für einige Lebensmittel, wie Fleisch, das von Bakterien wimmelt, sollten Sie weiter forschen. Verwenden Sie Ihr bestes Urteilsvermögen, Grüne Monster, aber seien Sie sich bewusst, dass Sie möglicherweise nicht jedes Mal Lebensmittel wegwerfen müssen!

Beliebt nach Thema