Gute Nachrichten, Kameraden! Tasmanien verlängert GVO-Moratorium auf unbestimmte Zeit
Gute Nachrichten, Kameraden! Tasmanien verlängert GVO-Moratorium auf unbestimmte Zeit
Anonim

Hier ist ein GVO-Sieg für euch, Freunde! Die tasmanische Regierung gab gestern bekannt, dass sie ihr vorübergehendes Verbot des GVO-Anbaus auf unbestimmte Zeit verlängern wird, was bedeutet, dass alles, was Sie in Tasmanien auf der Barbie rösten möchten, frei von diesen beängstigenden GVO-Zutaten ist.

Tasmanien ist der einzige Bundesstaat Australiens mit einem solchen Verbot, und zwar seit 2001, als ein vorübergehendes Moratorium unterzeichnet wurde. Das Verbot sollte im November dieses Jahres auslaufen, aber „nach einem sehr klaren Konsultationsprozess mit lokalen Landwirtschafts- und Umweltgruppen“ist es jetzt ein dauerhaftes Moratorium!

Lin Thorp, ein tasmanischer Bundessenator, stellte fest, dass Tasmanien seine relative Isolation und saubere Umwelt nutzen kann, um „die Tyrannei der Entfernung und die Schwierigkeiten der Größe unserer Unternehmungen zu überwinden“, indem es gentechnikfreie Lebensmittel produziert, „die die Menschen bereit sind, dafür zu bezahlen“. Prämie für.“

Robert Heazlewood, Leiter von Brand Tasmania, stellt fest, dass Verbraucher aus der ganzen Welt nach sichereren Lebensmitteloptionen suchen, und Tasmaniens Marke ist bereits eine der stärksten, da sie bereits seit mehreren Jahren GVO-frei ist.

„Es gibt weltweit ein Problem, ob man dem Essen vertrauen kann, das man isst. Wir haben einen so guten Ruf, unsere Lebensmittel- und Getränkemarke ist so stark, dass es dumm wäre, Änderungen vorzunehmen “, sagte er. "Wir wissen das, wir begutachten es, wir wissen, dass es die vertrauenswürdigste Lebensmittel- und Getränkemarke des Landes ist."

Hurra dazu! Und die noch besseren Nachrichten? Einige Führer wollen, dass das unbefristete Moratorium zu einem dauerhaften Verbot wird.

Nick McKim, Vorsitzender der Tasmanischen Grünen, sagte einem lokalen ABC-Radiosender: „Wir haben seit einiger Zeit den Status GVO-frei – und es hat tatsächlich funktioniert. Und ja, anstatt das Moratorium einfach zu verlängern, wäre das beste Ergebnis für Tasmanien die Ankündigung eines dauerhaften Verbots.“

Nur die Zeit wird zeigen, was passieren wird, aber jetzt können wir feiern, dass ein weiteres kleines Stück der Welt die Vorteile der GVO-Freiheit erkannt hat!

Beliebt nach Thema