Baby-Schildkröten machen sich auf den Weg zum Meer (VIDEO)
Baby-Schildkröten machen sich auf den Weg zum Meer (VIDEO)
Anonim

Jedes Jahr im November und Dezember erwachen 120 Strände von Oaxaca zum Leben. Die Pazifikstrände dieses südwestlichen mexikanischen Bundesstaates scheinen sich zu bewegen, während Millionen von Babyschildkröten ihre ersten Schritte aus ihren Nestern machen.

Die Schildkröten, die diese Strände zu ihren Nistplätzen machen, werden Olive Ridley Meeresschildkröten genannt. Laut National Geographic sind sie mit nur zwei Fuß Panzerlänge und einem Gewicht von bis zu 100 Pfund die kleinsten der Meeresschildkröten. Diese Schildkröten können bis zu 50 Jahre alt werden.

Olive Ridley Meeresschildkröten sind seit 1986 auf der Roten Liste der IUCN als gefährdet aufgeführt. Obwohl genaue Zahlen nicht bekannt sind, hilft die Überwachung der Geschlechtsreife und der Nestgröße, die rückläufige Population abzuschätzen. Bekannt ist, dass diese Schildkröten im Durchschnitt 13 Jahre brauchen, um die Geschlechtsreife zu erreichen, und pro Saison zwei bis drei Nester mit etwa 105 Eiern pro Nest legen.

Es hört sich so an, als würden sie viele Eier legen, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen, da andere Faktoren ihre Population beeinflussen. Neben der langsamen Geschlechtsreife der Schildkröten haben andere menschliche Faktoren zu ihrem Bevölkerungsrückgang beigetragen, wie z. B. gezielte Ausbeutung, einschließlich Eierernte, Beifang aus der kommerziellen Fischerei, Lebensraumverlust durch Küstenentwicklung und sogar Krankheiten.

Mit einigen Schutzmaßnahmen und jeder neuen Generation wird sich die Bevölkerung jedoch hoffentlich erholen. Nun viel Spaß beim Beobachten dieser entzückenden Babyschildkröten, wie sie ihre ersten Schritte über den Strand und ins Meer machen. Aufgeregt übereinander kletternd, folgen sie dem Ruf des Ozeans, in der Hoffnung, eines Tages an denselben Strand zurückzukehren, um die Eier der nächsten Generation zu legen.

Beliebt nach Thema