Millionen fordern die USA, Japan und Kanada, um kosmetische Tierversuche endlich zu verbieten
Millionen fordern die USA, Japan und Kanada, um kosmetische Tierversuche endlich zu verbieten
Anonim

Wenn Sie jemals eine Petition auf Change.org oder bei einer Veranstaltung oder Unterschriftenaktion unterschrieben haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, wie viel Sie gerade bewirkt haben. Es scheint ein so einfacher Akt zu sein, und das ist er auch, aber auf viele Menschen multipliziert, kann er zu einer großen Aussage werden. Diese Art von monumentaler Anfrage der Bevölkerung haben Cruelty Free International (CFI) und The Body Shop weltweit inszeniert.

Body Shop-Kunden in Geschäften in 65 Ländern, darunter Japan, die USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Korea und Russland, wurden gebeten, eine Zusage zu unterzeichnen, in der ein Verbot von Tierversuchen für Kosmetika gefordert wird. Trotz der Fortschritte in der Europäischen Union, Indien, Israel und China in Bezug auf Tierversuche erlauben laut CFI über 80 Prozent der Welt immer noch Tierversuche für Kosmetika.

Um dies zu ändern, sind Vertreter von CFI und The Body Shop jetzt dabei, sich mit den weltweit einer Million gesammelten Unterschriften an Länder auf der ganzen Welt zu wenden.

Bisher haben sie die Vereinigten Staaten besucht und die Petition an die Kongressabgeordnete Jan Schakowsky (D-IL) übergeben, da sie die führende Gesetzgeberin ist, die an der Reform der Kosmetikverordnung in den Vereinigten Staaten arbeitet, sagt CFI. In Japan schloss sich den beiden Gruppen die japanische Anti-Vivisektions-Vereinigung an, als sie die Petition dem japanischen Minister für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt, Norihisa Tamura, überreichten. In Kanada forderten sie die Vorsitzende der Grünen Partei, Elizabeth May MP, auf, die Verantwortung dafür zu übernehmen, das Problem an die kanadische Regierung zu richten.

Dies ist eine große Anstrengung, um Tierversuche für Kosmetika weltweit obsolet zu machen. Das Blatt wendet sich langsam an dieses Thema, und es ist erstaunlich zu sehen, wie Organisationen wie diese zusammenkommen, um positive Veränderungen anzustoßen.

Beliebt nach Thema