Mayim Bialik schließt sich der Forderung nach einem Verbot von Tierversuchen in Amerika an
Mayim Bialik schließt sich der Forderung nach einem Verbot von Tierversuchen in Amerika an
Anonim

Tolle Neuigkeiten, grüne Monster! Schauspielerin Mayim Bialik, bekannt für ihre Rolle als Dr. Amy Farrah Fowler in „The Big Bang Theory“(und weniger bekannt für ihr Talent als vegane Sandwichmacherin), hat gerade ein Ende der Tierversuche mit Kosmetika gefordert in den USA

Bialik leitet eine Kampagne von Cruelty Free International, die die Verwendung von Tieren in Labortests verbieten will. Sie sagt: „Es ist mir sehr wichtig, sich für Tiere einzusetzen, die nicht gegen ihr Leiden protestieren können, und die mitfühlenden Menschen der Vereinigten Staaten zu bitten, sich mir und Cruelty Free International anzuschließen, um die US-Regierung aufzufordern, das Überholte zu beenden Tierversuche für Kosmetiktests ein für alle Mal.“

„Es braucht kein Genie, um zu wissen, dass es nicht zu rechtfertigen ist, Tiere für diese grausamen und unnötigen Tests zu verwenden.“

CFI-Geschäftsführerin Michelle Thew sagt: „Wir freuen uns, dass Mayim sich uns angeschlossen hat, um sich für Tausende von Tieren einzusetzen, die hier in den USA weiterhin bei Kosmetiktests leiden. Mit der Einführung des Humane Cosmetics Act hoffen wir, dass Es wird nicht lange dauern, bis Tierkosmetiktests hier in den USA der Geschichte angehören.“

Die Einführung des Humane Cosmetics Act durch den US-Vertreter Jim Moran am 5. März stellt zweifellos einen RIESIGEN Schritt nach vorne für die Tierrechte dar. Da sich die Meinungen zu Tierversuchen ständig ändern und sich Millionen für wehrlose Testpersonen aussprechen, sieht es so aus, als ob Tierversuche wirklich auf dem Weg sind!

Und Mayim ist nicht das einzige bekannte Gesicht, das sich für ein Verbot von Tierversuchen ausspricht. Die Kampagne von CFI wird auch von "Game of Thrones"-Darsteller Peter Dinklage sowie Norman Reedus von "The Walking Dead" unterstützt. Auch Sie können Ihre Unterstützung zeigen, indem Sie diese Petition unterschreiben und Ihren Gesetzgeber bitten, das Humane Cosmetics-Gesetz mitzufinanzieren.

Huhu!

Beliebt nach Thema