Wie SeaWorld wissenschaftliche Arbeiten verdreht, um die Öffentlichkeit zu betrügen (VIDEO)
Wie SeaWorld wissenschaftliche Arbeiten verdreht, um die Öffentlichkeit zu betrügen (VIDEO)
Anonim

Seit der Veröffentlichung des Dokumentarfilms „Blackfish“aus dem Jahr 2013, der die Gefangenschaft von SeaWorld und Orca als das entlarvt hat, was sie wirklich ist, hat SeaWorld eine Reihe von Möglichkeiten erhalten, sozusagen „sauber zu werden“.

Das Team hinter „Blackfish“forderte zusammen mit der Oceanic Preservation Society (Macher von „The Cove“) SeaWorld zu einer öffentlichen Debatte über das Thema Gefangenschaft und ihre Praktiken heraus. Es überrascht nicht, dass SeaWorld die Gelegenheit schnell ausgenutzt hat.

Nicht lange danach forderte PETA, die als Gesellschafter des Unternehmens arbeitete, SeaWorld auf, eine Diskussion über die Eröffnung von Küstenschutzgebieten für seine Orcas zu beginnen, damit sie in den Ruhestand versetzt werden können. Wieder lehnte SeaWorld ab.

Stattdessen hat SeaWorld eine „Blackfish“-Verleumdungskampagne mit Videoanzeigen und offenen Briefen von „Tierfürsprechern“gestartet, um die Bedrohung des Films für seine hochprofitablen Vergnügungsparks zu mindern.

Zum Glück geben echte Tierschützer nicht nach. Der ehemalige SeaWorld-Trainer Jeffrey Ventre hat kürzlich ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie SeaWorld wissenschaftliche Arbeiten verdreht, um seine Gefangenschaftspraktiken zu unterstützen und die Öffentlichkeit zu täuschen.

In dem Video, das Sie unten sehen können, erklärt Ventre mit Hilfe von Dr. Ingrid Visser, wie SeaWorld Dr. Vissers Aufsatz über Rückenflossenanomalien bei einer kleinen Population männlicher neuseeländischer Orcas aufgenommen und die Informationen so verdreht hat, dass es so aussieht Der Zusammenbruch der Rückenflosse – ein Zustand, der fast ausschließlich für Orcas in Gefangenschaft gilt – ist eigentlich „normal“und tritt bei 23 Prozent der wilden Orcas auf.

Dies ist jedoch, wie Ventre und Dr. Visser deutlich zeigen, weit von der Wahrheit entfernt. Klicken Sie auf Play und sehen Sie zu, wie sie die Lüge von SeaWorld aufdecken.

Beliebt nach Thema