10 Prozent der Schweden leben jetzt fleischfrei
10 Prozent der Schweden leben jetzt fleischfrei
Anonim

Jeder zehnte Mensch in Schweden identifiziert sich mittlerweile als Vegetarier oder Veganer! Die gute Nachricht stammt aus einer kürzlich von Animal Rights Sweden (Djurens Rätt) in Auftrag gegebenen Umfrage. Die Umfrage ergab, dass sich sechs Prozent der Teilnehmer als Vegetarier bezeichneten, während sich weitere vier Prozent als Veganer bezeichneten. Diese Ergebnisse zeigen einen Anstieg der fleischfreien Schweden um vier Prozent im letzten halben Jahrzehnt.

Der größte Prozentsatz von Vegetariern und Veganern befindet sich in den Gebieten Skane und Stockholm, berichtet The Independent. Pflanzliche Ernährung ist besonders unter den 15- bis 34-Jährigen verbreitet, wobei 17 Prozent sich entweder als das eine oder das andere identifizieren.

Die Studie ergab, dass mehr Menschen fleischlose Lebensmittel essen, da in Restaurants und Lebensmittelgeschäften immer vielfältigere und köstlichere vegetarische und vegane Optionen angeboten werden. Einundzwanzig Prozent der Veganer und Vegetarier gaben an, dass ihre pflanzliche Ernährung stark mit dem Tierschutz verbunden sei, während 15 Prozent sagten, dass Tierrechte ihre Entscheidung, auf Fleisch zu verzichten, in keiner Weise beeinträchtigen.

Zusätzlich zu den zehn Prozent der Schweden, die überhaupt kein Fleisch essen, gaben weitere 37 Prozent der Befragten an, dass ihr Interesse am Kauf vegetarischer Produkte im letzten Jahr zugenommen habe – ein Anstieg um 11 Punkte gegenüber fünf Jahren.

Diese neuen Zahlen sind die neuesten Zahlen zur Identifizierung einer wachsenden Zahl von Vegetariern und Veganern weltweit. Laut einer Harris Interactive-Studie, die von der Vegetarian Resource Group in Auftrag gegeben wurde, ernähren sich etwa zweieinhalb Prozent der Amerikaner vegan, weitere zweieinhalb Prozent leben als Vegetarier. Diese Zahlen zeigen, dass sich die Zahl der Veganer in Amerika in den letzten fünf Jahren verdoppelt hat.

Nicht nur Amerika und Schweden werden pflanzenbasiert. Im schweinefleischverrückten China, wo Fleischessen als Zeichen von Reichtum und Wohlstand gilt, leben etwa vier bis fünf Prozent der Bürger Vegetarier oder Veganer. Und wie wir kürzlich berichteten, verzichten selbst die Briten zunehmend auf Milchprodukte für tierversuchsfreie Alternativen, und die Zahl der „Teilzeit-Veganer“ist in einem einzigen Jahr um vierzig Prozent gestiegen. Werden wir 2050 alle vegan sein? Es ist zu früh, um es zu sagen, aber die Zahlen sehen gut aus!

Beliebt nach Thema